Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Zander mit Oliven-Kräuterkruste

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Stk. Zanderfilet (à 180 g, ohne Haut und entgrätet)
  • Salz
  • 1 EL Dijonsenf

Für Die Oliven-Kräuterkruste:

  • 8 Toastbrot (entrindet)
  • 125 ml Schlagobers
  • 1 Eiklar
  • 200 g Oliven (entsteint)
  • 2 EL Petersilie (frisch gehackt)
  • 1 EL Kerbel (gehackt)
  • 2 Zitrone (Saft davon)
  • 2 Zweig(e) Thymian (gerebelt und gehackt)
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 2 Stk. Zitrone (Saft davon)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Zander mit Oliven-Kräuterkruste Toastbrot zu feinen Bröseln raspeln (bzw. in der Küchenmaschine zerkleinern). Toastbrotbrösel mit Petersilie, Thymian und gehackten Oliven mischen.
  2. Obers, Eiklar und Zitronensaft unterziehen bis eine gut feuchte Menge entstanden ist. In einer Bratpfanne die Butter hellbraun werden lassen und mit dem Zitronensaft löschen, kurz durchkochen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
  3. Zanderfilets diagonal in gleichmäßig große Stücke schneiden. Zander mit Senf bestreichen und auf beiden Seiten kurz anbraten. Die Olivenmasse vorsichtig ca. 5 mm dick auf die Filets pinseln. Zanderfilets auf ein geöltes Blech legen. Im auf 180 Grad  vorgeheizten Backrohr 5-7 Minuten überbacken.
  4. Zander mit Oliven-Kräuterkruste mit beliebigen Beilagen anrichten und servieren.

Tipp

Zum Zander mit Oliven-Kräuterkruste passen am besten Kartoffeln.

  • Anzahl Zugriffe: 1918
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zander mit Oliven-Kräuterkruste

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Zander mit Oliven-Kräuterkruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zander mit Oliven-Kräuterkruste