Wurstnudeln

Zutaten

Portionen: 2

  • Nudeln (gekocht)
  • 8 Scheibe(n) Wurst (zum Beispiel Schinken, Salami oder Jagdwurst)
  • 2 Eier (Größe M)
  • 2 Scheibe(n) Käse (Gouda, Emmentaler oder Appenzeller)
  • 1 EL Butter
  • etwas Schnittlauch
  • etwas Petersilie
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer (frisch, aus der Mühle)
  • einige Zwiebelwürfel
  • etwas Creme fraiche (oder Rama Cremefine)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Wurstnudeln den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Eine Tartelette-Form ausbuttern und mit Wurst auslegen. Dabei den Rand überlappen lassen.
  2. Petersilie und Schnittlauch waschen, verlesen, trocken schütteln und fein schneiden. Etwas Butter in der Pfanne erhitzen, Zwiebeln anschwitzen, Nudeln klein schneiden und mit in die Pfanne geben.
  3. Salzen, pfeffern, etwas Creme Fraiche oder Rama Cremefine unterziehen, Petersilie untermischen und kurz heiß werden lassen. Die Masse in die Tartelette Form geben, Käse darauf verteilen und in den Backofen geben.
  4. Je nach gewünschter Bräunung 5-10 Minuten im Ofen backen. Inzwischen 2 Spiegeleier braten. Die Wurstnudeln mit den Spiegeleiern anrichten.

Tipp

Die Wurstnudeln eignen sich hervorragend zur Resteverwertung.

  • Anzahl Zugriffe: 2718
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Wurstnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Wurstnudeln