Würzige Bandnudeln mit Waller

Zutaten

Portionen: 4

Für den Waller:

  • 400 g Wallerfilets (in dünne Streifen geschnitten)
  • 1 TL Kurkuma (gemahlen)
  • Meersalz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Olivenöl

Für die Nudeln:

  • 250 g Bandnudeln
  • 175 g Frischkäse
  • 1 TL Kurkuma (gemahlen)
  • 1-2 Chilischoten (in Ringe geschnitten)
  • 1/2 Knoblauchzehen (gepresst oder fein geschnitten)
  • 1 Spritzer Reisessig
  • Gemüsefond (oder Fischfond, zum Aufgießen)
  • Meersalz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 2 EL Erdnüsse (scharf, geröstet, grob gehackt)
  • Dille (frisch, zum Garnieren)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für würzige Bandnudeln mit Waller zunächst für die Nudeln die Bandnudeln in reichlich Salzwasser etwas kürzer als „al dente“ kochen, abschütten und mit etwas Olivenöl beträufeln.
  2. Frischkäse mit Kurkuma, Chili, Knoblauch, Reisessig und etwas Gemüsefond verrühren, mit Meersalz und Pfeffer abschmecken und unter die Nudeln mischen.
  3. Waller mit Kurkuma, Meersalz und Pfeffer würzen und in etwas Olivenöl glasig braten.
  4. Nudeln in einem tiefen Teller anrichten, die Fischstücke darauf verteilen und die würzigen Bandnudeln mit Waller mit den gehackten Erdnüssen, etwas Chili und frischer Dille bestreuen.

Tipp

Würzige Bandnudeln mit Waller können auch mit frisch geriebenem Parmesan bestreut serviert werden.

Eine Frage an unsere User:
Wie lassen sich die würzigen Bandnudeln Ihrer Meinung nach noch weiter verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 6333
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Würzige Bandnudeln mit Waller

Ähnliche Rezepte

Kommentare25

Würzige Bandnudeln mit Waller

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 30.05.2019 um 16:31 Uhr

    Etwas Basilikum dazu

    Antworten
  2. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 03.05.2019 um 20:37 Uhr

    Schlagobers dazugeben

    Antworten
  3. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 15.01.2018 um 17:22 Uhr

    creme fraiche

    Antworten
  4. Illa
    Illa kommentierte am 02.11.2017 um 16:39 Uhr

    Crème fraîche

    Antworten
  5. anna93abc
    anna93abc kommentierte am 06.09.2017 um 23:40 Uhr

    geriebener Bergkäse und Krensalz

    Antworten
  6. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 06.09.2017 um 19:07 Uhr

    Mit Ingwer und Karotten

    Antworten
  7. Santana&Shaw
    Santana&Shaw kommentierte am 06.09.2017 um 18:54 Uhr

    Etwas Ingwer dazu

    Antworten
  8. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 06.09.2017 um 18:46 Uhr

    INGWER , und Dille

    Antworten
  9. cp611
    cp611 kommentierte am 06.09.2017 um 17:42 Uhr

    Ananasstücke und Ingwer!

    Antworten
  10. l.isa.s
    l.isa.s kommentierte am 06.09.2017 um 16:28 Uhr

    etwas gemahlener Ingwer darf hier auch nicht fehlen

    Antworten
  11. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 06.09.2017 um 15:48 Uhr

    statt Fisch, Huhn, Schwein-oder Kalbfleisch, vielleicht ein paar Weintrauben dazu

    Antworten
  12. likely1988
    likely1988 kommentierte am 06.09.2017 um 12:55 Uhr

    Koriander dazu

    Antworten
  13. 200x
    200x kommentierte am 06.09.2017 um 11:45 Uhr

    plus geröstete fenchelsamen

    Antworten
  14. solo
    solo kommentierte am 06.09.2017 um 11:08 Uhr

    Welchen Essig könnte ich statt Reisessig nehmen?

    Antworten
  15. Lindalein
    Lindalein kommentierte am 06.09.2017 um 11:06 Uhr

    Klingt interessant, ich kann mir schwer vorstellen, wie dieses Gericht schmeckt. Aber ich würde versuchen, den Dille wegzulassen und mit einer Mischung aus buntem Pfeffer (grün, rot, rosa, weiß) würzen. Eventuell einen Klacks Creme Fraiche und etwas frischen Petersil oben drauf.

    Antworten
  16. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 06.09.2017 um 10:22 Uhr

    etw. koriander

    Antworten
  17. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 06.09.2017 um 10:20 Uhr

    dill auch zum fisch

    Antworten
  18. arteco
    arteco kommentierte am 06.09.2017 um 09:43 Uhr

    Warum die Teigware "etwas kürzer als al dente" gekocht werden soll ist mir unklar. Im Rezept gibt es keine weitere Garzeit, die Bandnudeln kommen so auf den Teller???

    Antworten
  19. lydia3
    lydia3 kommentierte am 06.09.2017 um 09:15 Uhr

    mit vielen Kräutern

    Antworten
  20. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 06.09.2017 um 08:50 Uhr

    mit Schnittlauch

    Antworten
  21. Rotte
    Rotte kommentierte am 06.09.2017 um 07:57 Uhr

    Ein bisschen Curry in die Sauce ev. auch noch Senf und dazu auf jeden Fall ein Gemüse oder wenn es schnell gehen muss einen Salat

    Antworten
  22. konrak
    konrak kommentierte am 06.09.2017 um 07:23 Uhr

    mit Safran

    Antworten
  23. MIG
    MIG kommentierte am 06.09.2017 um 06:07 Uhr

    getrocknete und in Öl eingelegte Tomaten

    Antworten
  24. sirkurt
    sirkurt kommentierte am 06.09.2017 um 04:05 Uhr

    Pilzen, Thymian

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Würzige Bandnudeln mit Waller