Wokpfanne Pathai

Zutaten

Portionen: 4

  • 100 g Glasnudeln
  • 20 g Getrocknete Schwammerln (Mu-Err bzw. Shiitake)
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • 3 EL Öl, am besten Sesamöl
  • 250 g Tofu (gewürfelt)
  • 1 Stange Porree (klein)
  • 6 EL Sojasauce
  • 1 Msp. Chili-Gewürz auch: Cayennepfe
  • 1 TL Salz
  • 250 g Pak Choi bzw. Chinakohl; in Streifchen
  • 200 g Sojasprossen
  • 200 g Bambussprossen
  • 4 Eier (optional)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!
  2. Glasnudeln in viel Wasser ein paar Min. einweichen, dann herausnehmen und abschneiden.
  3. Schwammerln gut bedeckt in warmer Gemüsesuppe einweichen, wenigstens 20 min ausquellen. Pilzbrühe durch ein Sieb gießen und auffangen.
  4. Öl im Wok bzw. in einer großen, ein kleines bisschen höheren Bratpfanne erhitzen. Tofu und Porree im heissen Fett anbraten, Sojasauce, Chili-Gewürz und Salz dazugeben und 3 Min. weiterbraten. Schwammerln und Glasnudeln dazugeben, 2 Min. mitdünsten. Den Kohl, Soja- und Bamussprossen und die Pilzbrühe dazugeben. Unterrühren, ein paar Min. weichdünsten und nachwürzen.
  5. Nach Lust und Laune kann man die Gemüsemischung an die Seite schieben und die Eier der Reihe nach schlagen, leicht stocken.

  • Anzahl Zugriffe: 1176
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Wokpfanne Pathai

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Wokpfanne Pathai