Wienerwald-Gazpacho

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Stk. Gurke (ganz)
  • 1 Stk. Paprika (rot)
  • 1/4 l Sauerrahm
  • 1/8 l Schlagobers
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Borretschblüten
  • Minzeblüten
  • Scharfgarbeblüten
  • Gänseblümchen
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 1 Schote(n) Chili
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Gurke und den entkernten Paprika mit Sauerrahm und Schlagobers fein mixen, bis eine Suppe mit cremiger Konsistenz entsteht.

    Mit Salz und Cayennepfeffer würzen, den zerdrückten Knoblauch und die fein geschnittene Chilischote je nach Schärfe dazumixen und danach in einen tiefen Teller einfüllen und kalt stellen.

    Die kalte Suppe mit den Blüten und den Garten- und Wiesenkräutern vollenden.

Tipp

Sie können auch grünes Pesto mit in die Suppe hineingeben.

  • Anzahl Zugriffe: 9139
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare17

Wienerwald-Gazpacho

  1. Rotte
    Rotte kommentierte am 17.01.2017 um 08:10 Uhr

    Ich habe das Rezept mit frischer Sojamilch (die aus dem Kühlregal!!!) als vegane Alternative probiert - war gut kommt allerdings ans Original nicht ganz heran!

    Antworten
  2. anni0705
    anni0705 kommentierte am 19.02.2016 um 09:20 Uhr

    Sehr originelles Gericht. Wenn das auch nur halb so gut schmeckt wie es aussieht muß das ein Wahnsinn sein. :)

    Antworten
  3. Gast kommentierte am 05.12.2015 um 05:38 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 30.10.2015 um 16:48 Uhr

    Klingt gut!

    Antworten
  5. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 12.09.2015 um 12:54 Uhr

    originell

    Antworten
  6. Gast kommentierte am 06.09.2015 um 12:12 Uhr

    hört sich gut an

    Antworten
  7. verenahu
    verenahu kommentierte am 05.08.2015 um 06:02 Uhr

    lecker

    Antworten
  8. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 23.07.2015 um 11:22 Uhr

    ok

    Antworten
  9. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 22.07.2015 um 15:28 Uhr

    lecker

    Antworten
  10. sarnig
    sarnig kommentierte am 07.07.2015 um 08:44 Uhr

    Interessant

    Antworten
  11. Liz
    Liz kommentierte am 25.06.2015 um 08:04 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  12. Uttenhofen
    Uttenhofen kommentierte am 16.06.2015 um 17:51 Uhr

    lecker

    Antworten
  13. luisiana
    luisiana kommentierte am 13.05.2015 um 23:51 Uhr

    sehr hübsch

    Antworten
  14. yoyama
    yoyama kommentierte am 19.02.2015 um 15:30 Uhr

    ein Augenschmaus !

    Antworten
  15. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 19.02.2015 um 12:23 Uhr

    eine kalte Gurkensuppe mit Blütenstrauß - originell. Bei den Zutaten wird die milde Schafgarbe allerdings zur "Scharfgarbe" ha,ha !

    Antworten
  16. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 25.06.2014 um 06:37 Uhr

    mit weniger Flüssigkeit , kann ich mir das als Dip auch recht gut vorstellen..$Danke für das Rezept

    Antworten
  17. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 28.07.2013 um 02:02 Uhr

    sieht schön bunt aus

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Wienerwald-Gazpacho