Wiener Kochsalat

Ein einfaches Gericht aus der Wiener Hausmannskost, das man nach Belieben noch mit Speck, Würstel oder G'selchtem würzig aufpeppen kann.

Zutaten

Portionen: 4

  • 800 g Kochsalat
  • 100 g Erbsen (frisch oder tiefgekühlt)
  • 20 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 250 ml Rindsuppe (Würfel oder selber gemacht)
  • 1 EL Zwiebel (gehackt)
  • 1 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kochsalat putzen, waschen, in siedendem Salzwasser kernig kochen.
  2. Sofort in Eiswasser legen, so bleibt ihm die Farbe erhalten. Aus dem Wasser nehmen, gut ausdrücken, grob hacken. Butter zerlassen, Mehl darin anschwitzen, die Zwiebeln mitrösten lassen, mit der Suppe aufgießen und mit dem Schneebesen gut verrühren.
  3. 8-10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  4. Inzwischen die Erbsen in siedendem Salzwasser kochen, abseihen, mit dem Kochsalat unter die Mehl-Butter-Mischung mengen.
  5. Die Knoblauchzehe dazupressen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp

Geselchtes, Speck oder Wurst verleiht dem Kochsalat eine würzige Note und passt sehr gut als weitere Zutat darin.

  • Anzahl Zugriffe: 89596
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Wiener Kochsalat

Ähnliche Rezepte

Kommentare11

Wiener Kochsalat

  1. 7ucy
    7ucy kommentierte am 27.05.2016 um 23:18 Uhr

    mit speck dazu bestimmt sehr lecker (:

    Antworten
  2. ingridS
    ingridS kommentierte am 11.01.2016 um 10:20 Uhr

    Schmeckt sehr gut, hat aber im eigentlichen Sinn nichts bei den Salaten zu tun

    Antworten
  3. xisi
    xisi kommentierte am 13.08.2015 um 03:22 Uhr

    Wo bekommt man Kochsalat? Noch nie am Markt gesehen

    Antworten
    • xisi
      xisi kommentierte am 20.03.2016 um 02:01 Uhr

      Genau, das wüsste ich auch gern!

      Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 21.03.2016 um 13:09 Uhr

      Liebe xisi, Kochsalat ist Ihnen wahrscheinlich besser unter dem Namen "Römersalat" bekannt. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Wiener Kochsalat