Wärmende Hühnersuppe nach den Fünf Elementen

Anzahl Zugriffe: 47.127

Zutaten

Portionen: 7

  •   500 g Sojabohnen (schwarz)
  •   3 Hühnerkeulen
  •   1 kg Karotten
  •   1 Zwiebel (mittelgroß)
  •   1/2 Stange(n) Lauch
  •   3 Lorbeerblätter
  •   1 TL Fenchelsamen
  •   1 TL Pfefferkörner
  •   2 EL Salz (nach Geschmack)
  •   1 l Wasser
  •   3 l Sake (jap. Reiswein)
Sponsored by Miele

Zubereitung

  1. Für die Währmende Hühnersuppe die Sojabohnen in kaltem Wasser über Nacht einweichen und am nächsten Tag abseihen und in eine ungelochte Garschale legen und 1 Liter Wasser dazugeben. Die Sojabohnen im Dampfgarer   für 90 Minuten  bei Universalgaren 100°C dämpfen.
  2. Karotten, Lauch und Zwiebel schälen und grob würfelig schneiden und gemeinsam mit den Hühnerkeulen und den Gewürzen  zur Suppe geben. Dann mit 3 Liter Sake (chin. Reiswein) oder Wasser aufgießen.
  3. Jetzt die gesamte Suppe für 3 Stunden bei Universalgaren 100°C im Dampfgarer dämpfen und genießen!

Tipp

Wirkung: Dieses Gericht vertreibt Kälte im Unterleib und wärmt den ganzen Körper (ist daher auch ideal in der Erkältungszeit sowie als Fruchtbarkeitselixier
anzuwenden).

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

20 Kommentare „Wärmende Hühnersuppe nach den Fünf Elementen“

  1. Elli1963
    Elli1963 — 27.7.2015 um 08:37 Uhr

    3 l Sake, das ist mir zuviel, ...

  2. Garma
    Garma — 26.2.2018 um 10:41 Uhr

    Ich denke das sollte 3 EL Sake (3 Esslöffel) heissen. So werde ich jedenfalls diese Suppe kochen

  3. belladonnalena
    belladonnalena — 12.12.2017 um 20:22 Uhr

    3 Liter Sake ist schon viel, schmeckt aber seh gut und Alkohol geht ja beim Kochen raus.

  4. WachauerLaberl
    WachauerLaberl — 1.9.2017 um 13:22 Uhr

    Da Kinder mitgegessen haben, hab ich den Sake weggelassen und Buchstabennudeln dazugegeben. Tolles Rezept!

  5. xxxx40
    xxxx40 — 5.8.2017 um 20:54 Uhr

    Etwas Liebstöckel dazu

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Wärmende Hühnersuppe nach den Fünf Elementen