Vulcano-Schinken mit Burrata und Feigen

Zutaten

Portionen: 4

  •   80 ml Balsamicoessig
  •   1 TL Kristallzucker
  •   60 g Mini-Paradeiser (entstielt)
  •   8 Blatt Basilikum
  •   1 EL Olivenöl (extra vergine)
  •   Salz
  •   Pfeffer
  • 4 Feigen (frisch, geviertelt oder halbiert)
  •   240 g Vulcanoschinken (Rohschinken, in dünne Scheiben geschnitten)
  •   2 Stk. Burata (halbiert)

Equipment *

Zubereitung

  1. Für den Vulcano-Schinken mit Burrata und Feigen zunächst Balsamicoessig mit Zucker bis zu 1/3 einreduzieren und abkühlen lassen.
  2. Paradeiser waschen, halbieren oder in Scheiben schneiden. Mit Basilikum, Balsamico, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Vulcano-Schinken mit Burrata und Feigen anrichten.

Tipp

Servieren Sie Vulcano-Schinken mit Burrata und Feigen mit frischem Brot.

Empfehlungen der Redaktion *

*Affiliate Link: ein Link, der dich zu einem Produkt einer anderen Seite weiterleitet. Bei Kaufabschluss erhalten wir eine Empfehlungs-Provision.

Die Redaktion empfiehlt

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Vulcano-Schinken mit Burrata und Feigen

Ähnliche Rezepte

53 Kommentare „Vulcano-Schinken mit Burrata und Feigen“

    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland — 11.1.2016 um 14:33 Uhr

      Liebe Marshmallow, Burrata ist die Königin alle Mozzarellasorten. Sie wird so wie Mozzarella hergestellt, ist aber meistens größer und wird zur Mitte hin cremig bis flüssig. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

  1. Baramundi
    Baramundi — 30.10.2015 um 15:55 Uhr

    Tadellos

  2. 7ucy
    7ucy — 30.5.2016 um 22:38 Uhr

    auch mit Mozzarella sehr lecker (:

  3. Marshmallow
    Marshmallow — 9.1.2016 um 11:10 Uhr

    Burrata??? ist das eine Käseart?

  4. Ashibarei
    Ashibarei — 2.1.2016 um 18:13 Uhr

    echt lecker

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren.

Aktuelle Usersuche zu Vulcano-Schinken mit Burrata und Feigen