Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Einkoch-Buch gewinnen!

Verraten Sie uns Ihre Eierlikör-Tipps!

Wenn Meister Lampe eilig seiner Wege hoppelt, Palmkätzchen sich mit Ostereiern schmücken und die Backstube verführerisch nach Striezel duftet, ist es soweit: Ostern steht vor der Tür! Nebst Pinze & Co. darf dieser österlichen Tage auch er keinesfalls fehlen: Eierlikör! Unser sprichwörtlicher Name allerdings ist Hase und wir wissen von nichts: Können SIE uns verraten, wie der cremige Likörliebling gelingt?

Ei, ei, ei…ligst Rat gesucht!
Wie lautet Ihr Geheimtipp für perfekten Eierlikör? Welche Osterköstlichkeiten zaubern Sie aus Eierlikör? Welche Empfehlungen haben Sie für seine Aufbewahrung? Ei, ei, eine Frage nach der anderen tut sich auf… Wir machen uns heuer daher (noch) nicht auf die Suche nach Osternesterl, sondern nach Ihrem Rat zum Thema "Eierlikör": Verraten Sie uns jetzt Ihre besten Tipps & Tricks und gewinnen Sie "Das Bäuerinnen-Einkochbuch"!

So machen Sie mit:
Verraten Sie uns Ihre besten Tipps rund ums Thema Eierlikör, indem Sie einen Kommentar hinterlassen.
Unter allen Teilnehmern verlosen wir 1x "Das Bäuerinnen-Einkochbuch"!

Sie möchten an der Verlosung teilnehmen?
Dann könnte Ihr Kommentar z.B. so aussehen:

Ich vertraue auf Omas altes Rezept und nehme für die Zubereitung immer Korn!

Das Bäuerinnen-Einkochbuch CoverWeltbild

Das Bäuerinnen-Einkochbuch
Bäuerinnen aus Österreich geben Tipps, wie man das Beste aus Garten- und Naturschätzen herausholen kann! Bei den Rezepten handelt es sich teilweise um – von Generation zu Generation überlieferte! – Familienrezepturen, Lieblingsrezepte und kreative, erfrischend neue Eigenkreationen. Von süß bis sauer, von Essig bis Alkohol & noch mehr: Freuen Sie sich auf ein kunterbuntes, abwechslungsreiches Rezepte-Potpourri!  

  • Das Bäuerinnen Einkochbuch
    Von süßen Marmeladen bis zu sauren Gurken
    ISBN: 978-3-903159-16-7
    Preis: € 12,99
    Weltbild

(Diese Aktion läuft bis einschließlich 25. April 2019.)

Autor: Maria Lutz / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare64

Verraten Sie uns Ihre Eierlikör-Tipps!

  1. hexi82
    hexi82 kommentierte am 22.04.2019 um 09:29 Uhr

    Noch warm genießen...

    Antworten
  2. lisahexe
    lisahexe kommentierte am 20.04.2019 um 20:52 Uhr

    nur Bioeier (0er) verwenden

    Antworten
  3. Nadja2604nadja
    Nadja2604nadja kommentierte am 19.04.2019 um 21:21 Uhr

    Ich nehme die frischen Eier von den Hühnern im Garten, schmeckt so lecker

    Antworten
  4. Sebi007
    Sebi007 kommentierte am 19.04.2019 um 19:11 Uhr

    Auf jeden Fall Eier vom Freilandhuhn.

    Antworten
  5. grafal70@gmx.at
    grafal70@gmx.at kommentierte am 19.04.2019 um 15:30 Uhr

    Ich nehme für den Eierlikör immer Eier Biohof mit freilaufenden Hühnern. Die Dotter sind kräftig gelb und geben dem Likör eine leckere Farbe.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login