Selbstgemachter Eierlikör

Zubereitung

  1. Für den Eierlikör zunächst Eidotter mit Zucker und Vanillezucker gut cremig rühren.
  2. Milch und Schlagobers langsam unter Rühren hinzufügen. Den Alkohol einrühren und den Eierlikör in saubere Flaschen füllen.
  3. Die Videoanleitung zu diesem Rezept finden Sie hier.

Tipp

Wenn der Eierlikör zu dick oder zu stark ist, noch ein wenig abgekochte Milch hinzufügen.

  • Anzahl Zugriffe: 68475
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie verwenden Sie Eierlikör lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Selbstgemachter Eierlikör

Ähnliche Rezepte

Kommentare11

Selbstgemachter Eierlikör

    • sabi
      sabi kommentierte am 04.05.2017 um 10:29 Uhr

      vodka oder korn haben aber keine 96%

      Antworten
  1. cp611
    cp611 kommentierte am 19.12.2016 um 17:05 Uhr

    Ich mach ihn meist nur mit Obers und der ist sehr sämig, eine Mischung mit Milch finde ich durchaus sinnvoll!

    Antworten
  2. Bachl
    Bachl kommentierte am 29.08.2019 um 15:00 Uhr

    Ich nehm auch immer einen guten Weinbrand, z. B. den von STOCK. Es ist einer der mittleren Preisklasse, denn es muß nicht unbedingt der teuerste sein. Haltbarschlagobers ist besser als das normale und der Likör ist dann schön cremig

    Antworten
  3. Bachl
    Bachl kommentierte am 20.04.2018 um 13:19 Uhr

    Ich nehm immer Haltbar Schlagobers und guten Weinbrand, da hält er ewig, bei uns leider nicht, denn er ist gleich weg

    Antworten
  4. Bachl
    Bachl kommentierte am 25.03.2018 um 11:26 Uhr

    Ich nehm einen guten Weinbrand und er ist angenehm zu trinken und nicht zu stark

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Selbstgemachter Eierlikör