Upside-Down-Zebratorte mit Schoko-Sauerrahm-Kuvertüre

Zutaten

  • 1 Portion(en) Zebrakuchen-Teig (siehe Link)
  • 1 Birne (groß, z.B. Abate Fetel)
  • 1 EL Butter (für die Form)
  • Rohrzucker (grob, für die Form)

Für die Schoko-Sauerrahm Kuvertüre:

  • 200 g Kochschokolade
  • 1/8 l Sauerrahm
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Upside- Down-Zebratorte mit Schoko-Sauerrahm-Kuvertüre zunächst eine Tortenform Butter ausgestreichen und mit grobem Zucker ausstreuen.
  2. Die Birne (oder mehrere kleine Birnen) in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden (Kerngehäuse entfernen) und den Boden der Form damit auslegen.
  3. Einen Zebrakuchen-Teig anrühren, nach Anleitung in die Form füllen und backen. Auskühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit in einem kleinen Topf die Schokolade vorsichtig schmelzen, Sauerrahm dazurühren - die Mischung soll aber nicht kochen! Die Glasur auf den fertigen Kuchen auftragen.
  5. Upside-Down-Zebratorte mit Schoko-Sauerrahm-Kuvertüre für einige Zeit kühl stellen,

Tipp

Die Upside-Down-Zebratorte mit Schoko-Sauerrahm-Kuvertüre schmeckt auch mit Äpfeln sehr köstlich.

Viele weiteren Upside Down Rezepte finden Sie hier!

  • Anzahl Zugriffe: 3415
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Upside-Down-Zebratorte mit Schoko-Sauerrahm-Kuvertüre

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Upside-Down-Zebratorte mit Schoko-Sauerrahm-Kuvertüre

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Upside-Down-Zebratorte mit Schoko-Sauerrahm-Kuvertüre