Tramezzini-Spieße

Anzahl Zugriffe: 22.108

Zutaten

Portionen: 2

  •   6 Scheibe(n) Tramezzinibrot
  •   200 g Tofu (geräuchert)
  • 1/2 Zucchini (grün)
  • 1/2 Zucchini (gelb)
  •   4 EL Auberginencreme
  •   8 Oliven (grün)
  •   1 TL Tomatenmark
  •   einige Mangoldblätter (zart, rot-grün, oder Baby-Leaf-Salat)
  •   Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Tramezzini-Spieße die Brotscheiben vierteln und den Tofu in ebenso große Scheiben teilen. Zucchini waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden.
  2. Die Auberginencreme mit Tomatenmark verfeinern und die Brote damit bestreichen. Nun abwechselnd mit Oliven, Zucchini, Salatblättern und Tofuscheiben auf Spieße stecken. Die Tramezzini-Spieße mit Pfeffer würzen.

Tipp

Tramezzini-Spieße eignen sich gut für ein Fingerfood-Buffet und können mit weiteren Zutaten variiert werden, wie z. B. kleinen Falafelbällchen, eingelegten Tomaten oder anderen eingelegten Gemüsesorten.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Tramezzini-Spieße

Ähnliche Rezepte

29 Kommentare „Tramezzini-Spieße“

  1. Doris2003
    Doris2003 — 24.7.2020 um 23:36 Uhr

    Die Zucchiniscgeiben anbraten das bringt mehr Geschmack

  2. rickerl
    rickerl — 24.1.2016 um 11:31 Uhr

    Ich würde die zucchinischeiben kurz anbraten

  3. Robbie3099
    Robbie3099 — 26.9.2018 um 05:02 Uhr

    eine wahre Gaumenfreude

  4. belladonnalena
    belladonnalena — 26.3.2017 um 12:15 Uhr

    Ich habe die spieße mit Vollkorn-Toastbrot probiert. Und die Zucchini angedünstet.

  5. verenahu
    verenahu — 12.12.2015 um 06:46 Uhr

    lecker

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Tramezzini-Spieße