Teufels-Spieße

Zutaten

Portionen: 4

Für die Teufelssauce:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Teufels-Spieße den Saft einer Zitrone mit zerdrücktem Knoblauch verrühren. Pilze putzen, zucchini waschen und beides in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit der Zitronen-Knoblauch Mischung beträufeln. 30 Minuten darin ziehen lassen.
  2. Zwiebeln vierteln, Speck in kleine Würfel schneiden. Nun die Zutaten abwechselnd auf Spieße stecken.
  3. Von jeder Seite ungefähr 5 Min. grillen. Gelegentlich mit Öl bepinseln. Mit Pfeffer und Salz würzen.
  4. Für die Teufels-Sauce Öl und Tomatenketchup vermischen, gehackte Zwiebeln und feingewürfelte Pfefferoni dazufügen. Kräuter hacken und beifügen und mit den restlichen Zutaten der Sauce vermischen.
  5. Die Teufels-Spieße nun mit der scharfen Sauce überziehen und heiß servieren!

Tipp

Servieren Sie Teufels-Spieße mit Weißbrot oder Bratkartoffeln!

  • Anzahl Zugriffe: 991
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Teufels-Spieße

  1. thereslok
    thereslok kommentierte am 29.12.2015 um 12:51 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Teufels-Spieße