Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Tafelspitz mit Meerrettichsauce

Zutaten

Portionen: 2

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Fleischknochen abwaschen und in einen Kochtopf mit 3 Liter kochend heissem Wasser Form, einmal das Ganze kurz zum Kochen bringen. Daraufhin das Wasser abschütten und die Knochen mit kaltem Wasser aufsetzen. Pfefferkörner und Lorbeergewürz dazugeben und zum Kochen bringen. Das Fleisch abbrausen und in die kochende klare Suppe Form, in etwa 2 Stunden leicht leicht wallen. Dabei immer noch mal den entstehenden Schaum abschöpfen. Die ungeschälte Zwiebel halbieren und auf den Schnittflächen in einer Bratpfanne ohne Fett dunkel rösten. Suppengemüse reinigen und grob würfelig schneiden, Knoblauch von der Schale befreien. Nach 120 Minuten die klare Suppe leicht mit Salz würzen, Zwiebel, Suppengemüse und Knoblauch dazugeben und weitere 30 Min. leicht wallen.
  2. Für die Meerrettichsauce Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen, das Mehl dazugeben und leicht anschwitzen. 1/2 Liter klare Suppe abpassieren und das Mehl damit löschen, das Ganze glatt rühren und ca. 10 min leicht auf kleiner Flamme sieden. Schlagobers einrühren, einmal aufwallen lassen. Kren von der Schale befreien und in die Sauce raspeln, mit Salz, Zucker und Saft einer Zitrone die Sauce nachwürzen.
  3. Schnittlauch klein schneiden.
  4. Den Tafelspitz aus der klare Suppe nehmen und diagonal zur Faser aufschneiden. Fleisch anrichten, mit der Sauce überziehen und mit Schnittlauch überstreuen.
  5. Dazu passen sehr gut Salzkartoffeln.
  6. Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

  • Anzahl Zugriffe: 2351
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Tafelspitz mit Meerrettichsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen