Süßer Energiekick

Zubereitung

  1. Für den süßen Energiekick zunächst Cranberries in kleine Stücke schneiden und mit dem Topfen, Honig und Leinsamen in einer Schüssel verrühren.
  2. Müslistangerl aufschneiden und mit süßem Topfen bestreichen.
  3. Banane schälen, in Scheiben schneiden und den Topfen damit belegen. Zuklappen und den süßen Energiekick genießen.

Tipp

Süßer Energiekick schmeckt besonders als Powerfrühstück.

Eine Frage an unsere User:
Welche "Power-Zutaten" können Sie für den süßen Energiekick noch empfehlen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 6988
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Süßer Energiekick

Ähnliche Rezepte

Kommentare25

Süßer Energiekick

  1. likely1988
    likely1988 kommentierte am 04.09.2017 um 15:26 Uhr

    Schwarzbeeren

    Antworten
  2. katerl19
    katerl19 kommentierte am 04.09.2017 um 14:47 Uhr

    Gehackte Haselnüsse

    Antworten
  3. Pesu
    Pesu kommentierte am 04.09.2019 um 20:15 Uhr

    Süßes als gesunde Jause finde ich grundsätzlich nicht gut. Wenn schon, würd ich in diesem Fall feine Cornflakes, geschrotete Leinsamen .... dazugeben

    Antworten
  4. Pesu
    Pesu kommentierte am 03.09.2019 um 17:12 Uhr

    Heidelbeeren, Nüsse

    Antworten
  5. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 13.05.2019 um 10:20 Uhr

    Statt Bananen, Äpfel nehmen

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Süßer Energiekick