Streichwurstknödel

Zutaten

Portionen: 3

  • 1/4 l Mineralwasser (oder Leitungswasser mit 1 TL Natron)
  • 1 Tasse(n) Mehl
  • 1 Stk. Ei
  • 5 Tasse(n) Knödelbrot
  • 1/2 Stk. Rügenwälder Streichwurst (grob)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Streichwurstknödel das Ei im Wasser versprudeln. Das Mehl zufügen und gut verrühren.
  2. Die Streichwurst ebefalls gut einrühren (mit Schneebesen). Dann das Knödelbrot unterrühren. Ca. 30 Minuten rasten lassen.
  3. Mit nassen Händen 6-8 Knödel formen, in kochendes Salzwasser legen, Hitze reduzieren und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
  4. Die Streichwurstknödel sind fertig, wenn sie tanzen.

Tipp

Servieren Sie die Streichwurstknödel zum Gulasch oder mit Gemüsesauce.

  • Anzahl Zugriffe: 6129
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare6

Streichwurstknödel

  1. Smoody
    Smoody kommentierte am 10.10.2017 um 12:56 Uhr

    Und das schmeckt ? Kann ich mir gerade nicht vorstellen

    Antworten
  2. Maxi20
    Maxi20 kommentierte am 30.11.2015 um 07:10 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
  3. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 26.11.2015 um 09:25 Uhr

    ui hört sich gut an

    Antworten
  4. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 20.09.2014 um 23:22 Uhr

    klingt sehr gut

    Antworten
  5. omami
    omami kommentierte am 21.03.2014 um 10:47 Uhr

    Eine Packung Rügenwälder Teewurst grob hat 167g Inhalt, davon die Hälfte, aber man kann auch ruhig mehr nehmen. Es kommt darauf an, was man zu den Knödeln anbietet.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Streichwurstknödel