Stainzer Karpfen

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Karpfenfilets (zu je 150g)
  • 500-700 ml Wasser
  • 300 ml Schilcher
  • Salz
  • Pfefferkörner
  • Lorbeerblatt
  • Thymian
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Wurzelwerk und 1 Zwiebel (für die Garnitur)
  • 2 EL Butter
  • Estragon (oder Petersilie zum Bestreuen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Karpfenfilets nach Möglichkeit entgräten, aber nicht enthäuten, sondern die Haut etliche Male einschneiden. Wasser und Schilcher in einem größeren Topf vermengen, sämtliche Gewürze sowie eine geviertelte Zwiebel zugeben und alles aufkochen lassen. Nun die Karpfenstücke einlegen und knapp unter dem Siedepunkt etwa 20 Minuten ziehen lassen. Währenddessen wird das Wurzelwerk gewaschen, geschält und in feine Streifen, die Zwiebel in Ringe geschnitten. In einer Pfanne die Butter aufschäumen lassen, das geschnittene Wurzelwerk samt Zwiebelringen darin anrösten, mit etwas Schilcher oder Fischsud aufgießen und kurz dünsten lassen. Sobald das Gemüse knackig aber nicht zu weich ist, Karpfenfilets aus dem Sud heben, abtropfen lassen und mit den Gemüsestreifen garniert anrichten. Mit etwas gehackter Petersilie oder Estragon bestreuen. Als Beilage empfehlen sich in Butter geschwenkte Erdäpfel sowie Rahm-Gurkensalat.

Tipp

Nach dem gleichen Grundrezept lässt sich auch die beliebte Schilcher-Forelle zubereiten, die man entweder im Ganzen oder ebenfalls filetiert garen kann. Statt Schilcher kann man auch Welschriesling, einen anderen trockenen steirischen Weißwein oder einen kräftigen Roséwein verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 2808
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Stainzer Karpfen

  1. Gast kommentierte am 12.07.2014 um 06:58 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. gosia43
    gosia43 kommentierte am 29.12.2013 um 12:34 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. Maki007
    Maki007 kommentierte am 04.10.2013 um 20:09 Uhr

    Gutes Rezept!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Stainzer Karpfen