Spinatsuppe mit Knoblauch-Croutons

Zutaten

Portionen: 4

Für die Croutons:

  • 1 EL Butter
  • 2 Zehe(n) Knoblauch (gepresst)
  • 2 Scheibe(n) Toastbrot (in Würfel)
  • 1/2 Stk. Zitrone (unbehandelt, Schale davon)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Spinatsuppe mit Knoblauch-Croutons den Spinat bei geschlossenem Deckel in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen, in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Butter in derselben Bratpfanne erhitzen werden. Zwiebel und Knoblauch anschwitzen, den Spinat ca. 5 Minuten mitdämpfen. Suppe beifügen, aufkochen lassen.
  3. Die Temperatur reduzieren, bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Die Suppe fein pürieren, aufkochen lassen, würzen.
  4. In der Zwischenzeit die Croutons zubereiten. Dafür Butter in einer Pfanne erhitzen. Den Knoblauch darin anschwitzen. Toastbrot beifügen, unter Wenden in etwa 5 Minuten hellbraun anrösten, Zitronenschale beifügen, vermengen.
  5. Den Rahm aufschlagen. Suppe in tiefen Tellern anrichten, mit Rahm und Croutons garnieren. Restliche Croutons separat zur Spinatsuppe mit Knoblauch-Croutons reichen.

Tipp

Die Spinatsuppe mit Knoblauch-Croutons mit frischen Kräutern verfeinern.

  • Anzahl Zugriffe: 2199
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Spinatsuppe mit Knoblauch-Croutons

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Spinatsuppe mit Knoblauch-Croutons

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Spinatsuppe mit Knoblauch-Croutons