Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Spargel Panna Cotta

Zutaten

  • Obers
  • Vanilleschote
  • Zucker
  • Gelatine
  • Spargel

Sesam Hippen:

  • 125 g Staubzucker
  • 50 g Mehl (glatt)
  • 1/2 TL Zimt
  • 50 ml Orangensaft
  • 50 g Butter (geschmolzen)
  • 20 g Sesam

Erdbeerschaum:

Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Art Cooking

Zubereitung

  1. Spargel waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Spargelspitzen aufheben. Den Spargel in Obers mit einer Vanilleschote und Rohrzucker auskochen, mit dem Stabmixer pürieren und durch ein Haarsieb streichen. Anschließend Gelatine einrühren, in Gläser abfüllen, in die Mitte Spargelspitzen einlegen und kalt stellen.
    Für den Erdbeerschaum Erdbeeren pürieren, mit Zucker und Zitronensaft vermischen und die Masse durch ein Sieb streichen. Anschließend in die iSi Gourmetwhip Flasche einfüllen und kalt stellen.
    Für die Hippen Staubzucker, Mehl, Zimt und Orangensaft glatt rühren. Geschmolzene, lauwarme Butter und den Sesam dazu geben. Backpapier auf ein Backblech legen und den recht flüssigen Teig löffelweise auf das Backblech setzen. Da der Teig beim Backen zerlaufen wird, ist es wichtig zwischen den Häufchen genug Platz zu lassen (circa 15 cm). Die Hippen im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad circa 10 Minuten goldbraun backen, leicht auskühlen lassen und über ein Nudelholz oder eine Flasche biegen und hart werden lassen.
    Das Erdbeermousse aus der iSi Flasche aufsprühen, die Panna Cotta darauf legen und mit den Sesamhippen servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 7854
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare14

Spargel Panna Cotta

  1. MotG
    MotG kommentierte am 14.05.2018 um 13:42 Uhr

    Leute, helft mir mal bitte!!! Ich finde hier keinerlei Angaben darüber, für wieviel Portionen das Rezept ausgelegt ist (ich vermute mal für 4 Portionen) und ich finde keine Mengenangaben, außer für die Sesamhippen.Ein Rezept ohne Mengenangaben ist schon etwas seltsam..., - oder macht gerade DAS den Schwierigkeitsgrad aus ?!

    Antworten
  2. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 18.06.2015 um 11:05 Uhr

    INTERESANT

    Antworten
  3. s150
    s150 kommentierte am 18.06.2015 um 07:32 Uhr

    klingt lecker

    Antworten
  4. koche
    koche kommentierte am 05.05.2015 um 20:34 Uhr

    super

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Spargel Panna Cotta