Knusperhäuschen Milka

Zutaten

Portionen: 1

  • 500 g Honig
  • 550 g Puderzucker
  • 8 Stk. Eier
  • 1 kg Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 TL Lebkuchen- oder Pfefferkuchengewürz
  • 3 EL Backkakao
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Milch

Milka Produkte zum Dekorieren, z.B.::

  • 1 Pkg. Milka Knusper Kugeln Cappuccino
  • 1 Pkg. Milka Knusper Kugeln Weiße
  • 1 Pkg. Milka Weihnachts-Minis
  • Milka Nikolos/ Milka Krampus
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Lebkuchenhaus den Honig und 50 g Puderzucker unter Rühren erwärmen. Abkühlen lassen und 4 der Eier unterrühren.
    Backofen auf 190° C (Umluft) vorheizen.

    Mehl, Backpulver, Lebkuchengewürz, Backkakao und 1 Prise Salz vermischen. Zur Honig-Zucker-Masse geben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Teig halbieren. Eine Hälfte auf Backpapier in Backblechgröße ausrollen. Die andere Hälfte auf Backpapier auf halbe Backblechgröße ausrollen.
    Ein Ei mit der Milch verquirlen. Teigplatten mit der Ei-Milch-Masse einpinseln und mit einer Gabel einige Male einstechen, damit sich beim Backen keine Blasen bilden. Mit dem Backpapier auf Backbleche legen und jeweils ca. 10 Minuten backen.
  3. Etwa 3 Stunden auskühlen lassen und anschließend das Backblech mit großer Lebkuchenplatte in die erforderlichen Hausteile schneiden. Die Platte vom halben Backblech wird der Boden. Die Reste sind für kleinere Teile, wie die Bank, und können weggenascht werden.
  4. 3 Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, 500 g Puderzucker dabei portionsweise einrieseln lassen. Einen Teil der Masse in einen Spritzbeutel oder einen Gefrierbeutel mit abgeschnittener Ecke füllen. Auf der Bodenplatte mit der Eischnee-Zucker-Masse den Grundriss markieren. Hauswände mit der Masse bestreichen und aufsetzen. Dach aufkleben und alle Fugen wenn nötig erneut abdichten.
  5. Und jetzt wird dekoriert: Die Milka Knusper Kugeln werden zu Dachziegeln. Die lila Milka Linsen verschönern den Giebel, die weißen bilden die Tür. Dafür die Kugeln und Linsen in die Eischnee-Zucker-Masse stippen und “aufkleben”. Vor dem Lebkuchenhaus stehen der Milka Nikolo und der Milka Krampus. Nur der Rauch ist nicht essbar, er ist aus Watte.

Tipp

Wenn Sie die Teigplatten über Nacht auskühlen lassen, schneiden Sie sie vorher, noch lauwarm, in die erforderlichen Stücke.

  • Anzahl Zugriffe: 7639
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare23

Knusperhäuschen Milka

  1. Illa
    Illa kommentierte am 15.04.2018 um 14:57 Uhr

    Themenwelt Linsen !?!?

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 16.04.2018 um 13:55 Uhr

      Liebe Illa, wir haben die Themenwelt entfernt. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
  2. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 01.12.2015 um 10:52 Uhr

    ein liebes Nikologeschenek

    Antworten
  3. karolus1
    karolus1 kommentierte am 16.11.2015 um 08:20 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 03.11.2015 um 09:14 Uhr

    auf nach Bludenz und Dekoration kaufen

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Knusperhäuschen Milka