Spaghetti Bolognese

Anzahl Zugriffe: 6.702

Zutaten

Portionen: 4

  •   750 g Faschiertes (vom Rind bzw. Rind und Schwein gemischt)
  •   2 Karotten
  •   1 Scheibe(n) Sellerie
  •   2 Zwiebeln
  •   3 Knoblauchzehen
  •   600 g Fleisch-Tomaten
  •   500 g Tomatensauce (aus der Dose)
  •   3 EL Paradeismark
  •   4 EL Olivenöl
  •   3 EL Petersilie (gehackt)
  •   1 EL Majoran (gehackt)
  •   ca. 500 ml Rindsuppe
  •   1 TL Zucker
  •   Salz
  •   Pfeffer (frisch gemahlen)
  •   300 g Spaghetti
  •   Parmesan (gerieben, zum Bestreuen)

Zubereitung

  1. Für die Spaghetti Bolognese zuerst das Sugo zubereiten: Karotten und Sellerie schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Knoblauch fein hacken.
  2. Fleischtomaten blanchieren (überbrühen), kalt abschrecken und die Haut abziehen. Halbieren, dabei die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch klein schneiden.
  3. Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln, Karotten- und Selleriewürfel gut durchrösten. Das Faschierte dazugeben und ebenfalls anrösten. Paradeismark dazugeben und gut durchrühren. Nun Gewürze, Kräuter, Tomatenwürfel und Tomatensauce dazugeben und mit Rindsuppe aufgießen. 1 Stunde bei geringer Hitze köcheln, dann nochmals kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest kochen. Abseihen undmit der Sauce Bolognese anrichten. Vor dem Servieren noch frisch geriebenen Parmesan über die Spaghetti Bolognese streuen.

Tipp

Verleihen Sie den Spaghetti Bolognese einen besonderen Geschmack, indem Sie zwei gehackte Hühnerlebern mit dem Faschierten mitrösten.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Spaghetti Bolognese

Ähnliche Rezepte

4 Kommentare „Spaghetti Bolognese“

  1. marwin
    marwin — 19.2.2022 um 11:24 Uhr

    immer wieder sehr gut

  2. asrael
    asrael — 1.4.2021 um 15:56 Uhr

    Sehr gutes Rezept

  3. sandra5411
    sandra5411 — 12.10.2015 um 15:00 Uhr

    lecker!

  4. Hel Pi
    Hel Pi — 3.3.2015 um 07:07 Uhr

    die besten!

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Spaghetti Bolognese