Spaghetti al Pesto Genovese Con Prosciutto Crudo

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 1. Pinienkerne in einer trockenen Bratpfanne rösten. Knoblauch von der Schale befreien und fein hacken. Basilikumblätter abzupfen und schneiden.
  2. 2. Olivenöl mit Parmesan, Knoblauch, Pinienkernen, Salz und Pfeffer kurz verquirlen, Basilikum dazugeben und verquirlen (nur kurz, sonst wird es grau).
  3. 3. Prosciutto in wenig Öl auf beiden Seiten kross rösten, herausnehmen und auf Küchenrolle abrinnen.
  4. 4. Spaghetti in Salzwasser machen, abgießen, kurz abrinnen und mit dem Pesto mischen. Mit Prosciutto anrichten, mit frisch gehobeltem Parmesan überstreuen.
  5. Tipp "Pesto" im Mörser kochen:
  6. Pinienkerne, Basilikumblätter, Parmesan und abgeschälten Knoblauch in einem Mörser zerstoßen, bis ein grober Brei entsteht. Anschliessend Olivenöl zugiessen und zu einer sämigen Menge mischen.
  7. Vorbereitung 40 Min.
  8. Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

  • Anzahl Zugriffe: 2530
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Spaghetti al Pesto Genovese Con Prosciutto Crudo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Spaghetti al Pesto Genovese Con Prosciutto Crudo