Sigrid´s Zucchini-Kuchen auf steirische Art

Anzahl Zugriffe: 36.283

Zutaten

Portionen: 12

  •   5 Stk. Eier
  •   3 Becher Zucker
  •   1 1/2 Becher Kürbiskernöl (evtl. Salatöl)
  •   1 TL Zimt (gemahlen)
  • 1 Stk. Zitrone (Saft und Schale, gerieben)
  •   100 g Haselnüsse (gemahlen)
  •   50 g Kürbiskerne (fein gehackt, geröstet)
  •   1 1/2 TL Backpulver
  •   1 1/2 TL Natron
  • 3 Becher Zucchini (fein geraffelt, leicht ausgedrückt)
  •   4 1/2 Becher Dinkelmehl (Type 1050 bzw. Weizenvollkornmehl)

Zubereitung

  1. Eier und den Zucker schaumig rühren, das Öl, Zimt, Zitrone, Nüsse und Kürbiskerne sowie Zucchini dazugeben und vorsichtig verrühren.
  2. Dann das mit Backpulver und Natron vermischte Mehl unterheben.
  3. Bei 150 °C Umluft ca. 1 Stunde backen lassen. Nadelprobe machen.
  4. Nach dem Auskühlen den Zucchini-Kuchen mit Staubzucker bestäuben.

Tipp

Wer möchte überzieht den Zucchini-Kuchen mit Schokoladeglasur. So bleibt er noch etwas länger saftig.

Als Becher dient ein Joghurtbecher mit 250 ml Inhalt.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Sigrid´s Zucchini-Kuchen auf steirische Art

Ähnliche Rezepte

32 Kommentare „Sigrid´s Zucchini-Kuchen auf steirische Art“

  1. couchköchin
    couchköchin — 27.4.2016 um 13:49 Uhr

    Sehr gutes Rezept, es lohnt sich es nachzumachen. Schmeckt prima.

  2. Ashibarei
    Ashibarei — 22.8.2016 um 23:32 Uhr

    Wie groß sind denn die Jogurtbecher (150 g)?

    • omami
      omami — 23.8.2016 um 13:24 Uhr

      So, wie die normalen Becher für Sauerrahm oder Schlagobers.

  3. OH65
    OH65 — 29.12.2015 um 21:58 Uhr

    toller Kuchen

  4. graue Katze
    graue Katze — 23.10.2015 um 20:51 Uhr

    Sehr gut!

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Sigrid´s Zucchini-Kuchen auf steirische Art