Serbisches Reisfleisch

Anzahl Zugriffe: 103.074

Zutaten

Portionen: 4

Zubereitung

  1. Für serbisches Reisfleisch Knoblauch und Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Paprikaschote waschen, halbieren, Samen und Strunk entfernen und das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Chilischote fein hacken.
  2. Paradeiser mit kochendem Wasser begießen und die Haut abziehen. Das Fleisch abspülen, abtrocknen und in 1 cm große Würfel schneiden.
  3. Das Öl in einer hohen Bratpfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Fleisch, Paprika, Paradeiser, Reis und die Chilischote dazufügen, mit Salz, Pfeffer sowie Paprikapulver würzen und das Paradeismark dazu geben.
  4. Mit Suppe aufgießen und bei geschlossenem Deckel ca. 45 Minuten weich dünsten.
  5. Serbisches Reisfleisch mit Petersilie bestreut servieren!

Tipp

Serbisches Reisfleisch schmeckt mit einem knackigen Blattsalat!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Serbisches Reisfleisch

Ähnliche Rezepte

9 Kommentare „Serbisches Reisfleisch“

  1. loly
    loly — 9.11.2016 um 10:48 Uhr

    Bevor ich aufgiesse röste ich ganz kurz paradeismark und paprikapulver mit- das kitzelt viel mehr Geschmack heraus !

  2. franziska 1
    franziska 1 — 27.12.2021 um 23:14 Uhr

    schmeckt ausgezeichnet

  3. Maus25
    Maus25 — 24.1.2017 um 11:48 Uhr

    Reisfleisch ist "Baggerkost" wie mein Chef so schön sagt... :)Ich mach es allerdings immer ohne frischem Gemüse.Also nur Zwiebel, Paprikpulver, Fleisch und Reis.

  4. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 — 11.11.2016 um 21:46 Uhr

    Reisfleisch schmeckt immer, und oben auf noch eine Portion Parmesan oder anderen Reibkäse

  5. cp611
    cp611 — 9.11.2016 um 14:50 Uhr

    Und dazu ein Essiggurkerl! Das gehört einfach!

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Serbisches Reisfleisch