Eierlikör Brownies

Zutaten

Portionen: 6

Für die Brownies:

  • 220 g Kuvertüre (oder Bitterschokolade)
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 4 Stk. Eier
  • 130 g Mehl
  • 50 g Haselnüsse (gehackt)
  • 1 Msp. Backpulver

Für die Eierlikör-Masse:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Eierlikör Brownies die Butter und Schokolade in kleine Stücke schneiden und zusammen in einem Topf langsam schmelzen lassen.
  2. Die Eier und den Zucker gut schaumig schlagen, danach langsam die Schokolade-Butter-Masse einrühren. Am Schluss das Mehl, Backpulver und Haselnüsse unterheben.
  3. Frischkäse mit dem Eierlikör und einem ganzen Ei gut verrühren.
  4. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte runde Backform geben und glatt streichen. Den Eierlikör-Frischkäse darauf verteilen und mit einem Kochlöffel leicht verrühren. Die Eierlikör Brownies im vorgeheiztem Backrohr bei 170°C ca. 20 bis 25 Minuten lang backen.

Tipp

Machen Sie den Eierlikör für die Eierlikör Brownies am besten selbst. Hier finden Sie ein köstliches Eierlikör-Rezept.

  • Anzahl Zugriffe: 90945
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare99

Eierlikör Brownies

  1. pekaso99
    pekaso99 kommentierte am 04.09.2014 um 12:57 Uhr

    total lecker!!! am besten einen Tag vorher machen, die schmecken am nächsten Tag nämlich nochmal so gut :-)

    Antworten
  2. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 12.08.2016 um 10:54 Uhr

    ich überlege, ob ich die doppelte Menge Eierlikör-Masse machen soll... reicht die angegebene Menge?

    Antworten
  3. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 23.12.2015 um 08:32 Uhr

    Spitzenmäßig

    Antworten
  4. oma62
    oma62 kommentierte am 01.04.2018 um 12:47 Uhr

    Habe heute dieses Rezept ausprobiert und habe es gerade mal so überlebt. Es wurde sich genau an das Rezept gehalten!!!!! Als der Brownie- teig in der Form war und ich den Eierlikör-Guss gaaaaanz vorsichtig darüber gelöffelt habe, ist er sofort im verschwunden.( :o). Kein Problem dachte ich, den Stürze ich nachher und der Guss ist dann wieder oben. (:-))). Schmeckt fabelhaft, sieht aber Sch.... aus. Die Backzeit war erheblich länger.

    Antworten
  5. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 08.06.2015 um 22:40 Uhr

    Darauf freue ich mich

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Eierlikör Brownies