Seehund Glühwein

Zubereitung

  1. Für den Glühwein Rosinen und Rum zusammen am besten über Nacht ziehen lassen.
  2. Zucker, Weißwein, Zitronenschale von 1/4 Zitrone abgerieben und Zimt erhitzen, nicht kochen. In ein Glas füllen und die Rumrosinen beigeben.
  3. Das restliche Viertel von der Zitrone zur Deko verwenden.

Tipp

Wer eine Mikrowelle hat, kann die Rosinen kurz in die Mikrowelle stellen damit sich die Rosinen mit dem Rum etwas aufblähen.

Die Rumrosinen kann man im Glühwein gleich mittrinken.

  • Anzahl Zugriffe: 3414
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Seehund Glühwein

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Seehund Glühwein

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Seehund Glühwein