Schweinswadlgulasch mit Paradeisern

Zutaten

Portionen: 4

  • 750 g Schweinefleisch (von der Schulter oder dem Wadl)
  • 3-4 EL Schweineschmalz
  • 300 g Zwiebeln (fein geschnitten)
  • 300 g Paradeiser (geschält und würfelig geschnitten)
  • 200 g Paprikaschoten (rot, in Streifen geschnitten)
  • 1 EL Paprikapulver
  • 4 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 100 ml Sauerrahm
  • 30 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Fleisch in größere Würfel schneiden. Die fein gehackten Zwiebeln in heißem Schmalz goldgelb rösten. Fleischwürfel beigeben, salzen, pfeffern, Lorbeerblatt hinzufügen und alles im eigenen Saft ca. 1,5 Stunden weich dünsten. (Bei Bedarf etwas Wasser zugießen.) Dann das Paprikapulver einrühren und mit etwas Wasser ablöschen. Paradeiserwürfel und Paprikaschoten zugeben und kurz weich dünsten. Den Knoblauch ebenfalls mitkochen lassen. Mehl mit Sauerrahm glattrühren und einkochen. Abschließend nochmals abschmecken.

Tipp

Nockerln als Beilage.

  • Anzahl Zugriffe: 10761
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare10

Schweinswadlgulasch mit Paradeisern

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 27.09.2015 um 12:44 Uhr

    gut

    Antworten
  2. zorro20
    zorro20 kommentierte am 24.09.2015 um 13:24 Uhr

    köstlich

    Antworten
  3. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 13.08.2015 um 10:26 Uhr

    super gut

    Antworten
  4. rudi1
    rudi1 kommentierte am 31.05.2015 um 12:35 Uhr

    super gut !

    Antworten
  5. GFB
    GFB kommentierte am 12.04.2015 um 10:42 Uhr

    Hört sich sehr lecker an.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schweinswadlgulasch mit Paradeisern