Schinkenfleckerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Dieses Schinkenfleckerl Rezept ist eine einfache und schnell gemachte Variante des Klassikers. Dafür zunächst die Fleckerl laut Packungsanleitung kochen.

In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und fein schneiden. Den Schinken ebenfalls in kleine Stückchen portionieren. Den Knoblauch schälen und mit der flachen Messerseite zerquetschen.

Nun eine große Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen. Den Knoblauch beimengen und kurz anschwitzen. Zwiebel und Schinkenstücke dazugeben und anbraten.

Schlagobers und Sauerrahm miteinander verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.

Die fertigen Fleckerln mit dem Rahm-Schlagobers-Gemisch übergießen und gut vermischen. Noch einmal abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.

Vor dem Servieren die Schinkenfleckerl mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Hier finden Sie eine Video- sowie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Schinkenfleckerl-Rezept:

Video-Anleitung

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Tipp

Sie können dieses Schinkenfleckerl Rezept auch mit ein wenig Muskat verfeinern.

Was denken Sie über das Rezept?
54 19 10

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare115

Schinkenfleckerl

  1. Svesta
    Svesta kommentierte am 15.08.2015 um 01:37 Uhr

    Ich hab auch bissi mehr Schlagobers dazu gegeben, köstlich!

    Antworten
  2. Wild_Berry
    Wild_Berry kommentierte am 16.05.2017 um 12:28 Uhr

    habe Sauerrahm und Schlagobers weggelassen, dafür noch Speck dazugegeben und mit Sauerkraut gegessen ^^

    Antworten
  3. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 03.05.2017 um 23:51 Uhr

    Etwas Muskatnuss dazu

    Antworten
  4. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 25.04.2017 um 22:11 Uhr

    Noch etwas Speckwürfel dazugeben

    Antworten
  5. l.isa.s
    l.isa.s kommentierte am 23.04.2017 um 07:07 Uhr

    ... ein paar Speckwürfel zum Schinken dazu, das macht diese Fleckerl noch etwas würziger.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche