Schinken-Fisolen-Quiche

Zutaten

Portionen: 8

Für den Teig:

  • 250 g Mehl (glatt)
  • 1 Pkg. Trockengerm
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 100-200 ml Wasser (lauwarm)

Für die Füllung:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Schinken-Fisolen-Quiche zunächst einen Pizzateig zubereiten: Dazu Mehl, Hefe, Salz und Öl vermengen und mit 100 - 200 ml warmen Wasser zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt eine Stunde gehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel fein würfeln und in etwas Olivenöl anschwitzen. Auskühlen lassen. Schinken in feine Würfel schneiden. Gekochte Kartoffeln blättrig schneiden, gekochte Fisolen in etwa 1 bis 2 cm lange Stücke schneiden.
  3. Die Eier mit Creme Fraiche (oder Frischkäse) glatt rühren, kräftig salzen und pfeffern. Den geriebenen Käse und den Schnittlauch dazugeben (alternativ: Bergkäse).
  4. Eine Quiche-Form oder runde Kuchenform buttern. Den Hefeteig dünn auswalken oder ziehen und die Form damit auskleiden. Zwiebeln, Schinken, Fisolen und Kartoffeln darauf verteilen.
  5. Zum Schluss die Eier-Mischung darüber gießen. Im Backrohr bei 180 Grad Heißluft etwa 50 Minuten backen.

Tipp

Die Schinken-Fisolen-Quiche lässt sich gut einfrieren, schmeckt aber auch kalt gut.

  • Anzahl Zugriffe: 3522
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schinken-Fisolen-Quiche

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Schinken-Fisolen-Quiche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen