Scheiterhaufen mit Topfen und Pfirsichen

Zubereitung

  1. Scheiterhaufen: Semmeln blättrig schneiden.
  2. Milch, Ei mit Zucker versprudeln und über die Semmeln gießen.
  3. 15 Minuten ziehen lassen.
  4. Rohr auf 180°C vorheizen.
  5. In eine beschichtete Auflaufform geben.
  6. 20 bis 30 Minuten bei 180°C im Backrohr backen.
  7. Belag: Topfen mit Honig , Vanillezucker und Rum verrühren.
  8. Pfirsiche in Spalten schneiden.
  9. Topfenmasse und Pfirsichspalten auf dem gebackenen Scheiterhaufen verteilen, portionieren.

  • Anzahl Zugriffe: 22786
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare35

Scheiterhaufen mit Topfen und Pfirsichen

  1. franziska 1
    franziska 1 kommentierte am 19.08.2021 um 20:37 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
  2. Salzerl
    Salzerl kommentierte am 28.07.2016 um 13:27 Uhr

    Klingt sehr einfach und scheint daher sehr praktisch zusein, vorallem auch zum Verwerten von altbackenen Semmeln. Werde ich demnächst einmal nachkochen :-)

    Antworten
  3. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 25.01.2016 um 07:38 Uhr

    Backofen wird zu früh vorgeheizt!

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 26.01.2016 um 14:53 Uhr

      Liebe Johanna Achleitner, danke für den Hinweis! Wir haben den Fehler bereits ausgebessert. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  4. Indiana016
    Indiana016 kommentierte am 24.12.2015 um 09:07 Uhr

    ok

    Antworten
  5. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 18.12.2015 um 15:17 Uhr

    Wird bald probiert.

    Antworten
  6. soraja29
    soraja29 kommentierte am 15.11.2015 um 20:07 Uhr

    Sieht ja wunderbar aus

    Antworten
  7. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 08.11.2015 um 14:31 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  8. edith1951
    edith1951 kommentierte am 01.10.2015 um 07:54 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  9. Natii
    Natii kommentierte am 28.08.2015 um 19:10 Uhr

    super

    Antworten
  10. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 18.08.2015 um 00:13 Uhr

    lecker

    Antworten
  11. Tennismaedel
    Tennismaedel kommentierte am 12.08.2015 um 21:48 Uhr

    lecker

    Antworten
  12. Fiwimi
    Fiwimi kommentierte am 05.08.2015 um 10:48 Uhr

    lecker

    Antworten
  13. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 27.07.2015 um 14:18 Uhr

    Eine tolle Variante des altbekannten Scheiterhaufens mit Äpfeln. Wird ausprobiert!

    Antworten
  14. ingridS
    ingridS kommentierte am 27.07.2015 um 12:35 Uhr

    schmeckt prima

    Antworten
  15. romeo59
    romeo59 kommentierte am 15.07.2015 um 22:31 Uhr

    Lecker

    Antworten
  16. Gast kommentierte am 15.07.2015 um 10:27 Uhr

    klingt verführerisch

    Antworten
  17. szb
    szb kommentierte am 15.07.2015 um 07:06 Uhr

    Perfekt

    Antworten
  18. SandRad
    SandRad kommentierte am 13.07.2015 um 22:18 Uhr

    klingt sehr gut :)

    Antworten
  19. Cookies
    Cookies kommentierte am 13.07.2015 um 11:04 Uhr

    Sieht super lecker aus :-)

    Antworten
  20. zorro20
    zorro20 kommentierte am 08.07.2015 um 11:06 Uhr

    mmmh

    Antworten
  21. luisiana
    luisiana kommentierte am 30.06.2015 um 22:13 Uhr

    super ,Scheiterhaufen mal anders

    Antworten
  22. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 06.06.2015 um 18:55 Uhr

    gute Idee, muß ja nicht immer Apfel sein ;-)

    Antworten
  23. klaus1958
    klaus1958 kommentierte am 29.05.2015 um 22:21 Uhr

    gut

    Antworten
  24. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 14.05.2015 um 12:13 Uhr

    Super lecker

    Antworten
  25. evagall
    evagall kommentierte am 21.04.2015 um 22:04 Uhr

    kann ich mir auch mit Marillen gut vorstellen

    Antworten
  26. koche
    koche kommentierte am 11.04.2015 um 17:02 Uhr

    lecker

    Antworten
  27. GFB
    GFB kommentierte am 02.04.2015 um 20:34 Uhr

    Interessantes Rezept, kling lecker.

    Antworten
  28. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 31.03.2015 um 13:48 Uhr

    lecker

    Antworten
  29. chrimarie
    chrimarie kommentierte am 23.01.2015 um 10:09 Uhr

    mal eine Abwechslung - ich kenne Scheiterhaufen nur mit Äpfeln

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Scheiterhaufen mit Topfen und Pfirsichen