Butterbrioche

Zutaten

Portionen: 12

FÜR DAS DAMPFL:

  • 100 g Weizenmehl (glatt, Typ 405)
  • 75 ml Milch (lauwarm)
  • 40 g Kristallzucker
  • 42 g Germ
  • Mehl (zum Bestauben)

FÜR DEN HAUPTTEIG:

  • 90 ml Milch
  • 1 Stk. Ei
  • 4 Eidotter
  • 400 g Weizenmehl (glatt, Typ 405)
  • 160 g Butter (weiche)
  • 10 g Salz
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)

ZUM BESTREICHEN:

  • 1 Stk. Eidotter
  • 1,5 EL Milch
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Butterbrioche zuerst in einer Schüssel das Mehl sieben. Zucker sowie Germ in der lauwarmen Milch auflösen und mit dem Mehl verrühren. Teig mit etwas Mehl bestreuen, mit Klarsichtfolie abdecken und an einem warmen Ort (etwa bei 25°C) so lange gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Für den Hauptteig Ei mit Eidottern und Milch verrühren. Dampfl in eine Schüssel geben, das Mehl darüber sieben, Eiermilch dazugießen und alles verkneten. Nach und nach Butter, zuletzt eine Prise Salz einarbeiten.
  2. Den Teig (auf kleinster Stufe mit der Küchenmaschine oder mit den Händen) 15-20 Minuten durchkneten, bis ein glatter, homogener Teig entstanden ist. Mit etwas Mehl bestauben, mit Klarsichtfolie abdecken und 20-25 Minuten gehen lassen. Backrohr auf 220°C vorheizen. Den Teig kräftig zusammenschlagen und erneut, mit Folie bedeckt, 20-25 Minuten gehen lassen. Dann den Teig in eine Kastenform setzen, mit wenig Mehl bestäuben und abermals zugedeckt gehen lassen, bis sich sein Volumen um drei Viertel vergrößert hat.
  3. Nun aus dem Teig kleine Laibchen oder Zöpfe zu je 40 Gramm formen. Eidotter mit Milch verquirlen und die geformten Teigstücke damit bestreichen. Ein Blech mit Wasser in die unterste Schiene des Backrohrs schieben. Temperatur auf 180
    °C reduzieren, die Briochestücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwa 12 Minuten goldgelb backen. Brioche auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  4. Für ein süßes Frühstück oder zur Kaffeejause mischt man unter den Germteig Rosinen oder bestreut das Gebäck vor dem Backen mit grobem Hagelzucker.

Tipp

Zubereitung mit Klimagaren
Einstellung: Klimagaren/ 1 Dampfstoß

Temperatur 230°C vorheizen, beim Einschieben des Gebäcks auf 180°C reduzieren.
Dauer 12 – 15 Minuten den Dampfstoß zu Beginn der Backzeit auslösen.

  • Anzahl Zugriffe: 75843
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare28

Butterbrioche

  1. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 07.01.2018 um 14:03 Uhr

    Muss man ein Dampfl machen oder geht es auch ohne

    Antworten
  2. MiAndre
    MiAndre kommentierte am 13.04.2017 um 07:39 Uhr

    Hält sich die Brioche auch 1 bis 2 Tage? Oder muss man es am selben Tag essen?

    Antworten
  3. stevel
    stevel kommentierte am 10.04.2017 um 08:14 Uhr

    DAS zarte Gebäck aus Frankreich, wundervoll für ein Osterfrühstück. Ich füge noch etwas Safran hinzu.

    Antworten
  4. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 07.12.2015 um 11:50 Uhr

    LECKER

    Antworten
  5. kstreit
    kstreit kommentierte am 07.10.2015 um 21:32 Uhr

    Ein köstliches Gebäck

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Butterbrioche