Scharfe Gartenchili-Butter

Anzahl Zugriffe: 14.991

Zutaten

Portionen: 10

  •   200 g Butter (selbstgemacht)
  •   2 Chilischoten (frisch, rot, wenn möglich aus dem Garten)
  •   1 Pfefferoni (süß, grün)
  • 6 Tomaten (getrocknet, in Öl eingelegt)
  •   2 Zweig(e) Rosmarin (frisch)
  •   Salz (nach Bedarf)

Zubereitung

  1. Für die scharfe Gartenchili-Butter die Pfefferoni und die Chilis waschen und in sehr feine Ringe schneiden.
  2. Die getrockneten Tomaten mit Küchenpapier abtupfen und fein hacken. Rosmarinnadeln vom Stängel rebeln und ebenfalls klein hacken.
  3. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, gut salzen, miteinander vermengen und die selbstgemachte Butter solange einrühren, bis sich alle Zutaten gut mir der Butter vermischt haben.
  4. Die scharfe Gartenchili-Butter, zum Beispiel mit einem großen Keksausstecher, in Form bringen und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp

Die scharfe Gartenchili-Butter schmeckt vor allem zu gegrilltem Fleisch hervorragend.
Wenn es einmal schnell gehen muss, kann selbstverständlich auch gekaufte, zimmerwarme Butter verwendet werden.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Scharfe Gartenchili-Butter

Ähnliche Rezepte

13 Kommentare „Scharfe Gartenchili-Butter“

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe — 11.9.2015 um 06:23 Uhr

    Gute Rezeptur für eine "pfiffige" pikante Grillbutter.

  2. Doris Martin
    Doris Martin — 14.7.2019 um 20:11 Uhr

    Gibt es für die selbstgemachte Butter auch ein Rezept? Würde mich sehr interessieren

  3. lydia3
    lydia3 — 11.6.2018 um 20:02 Uhr

    schmeckt besonders gut zu Steaks

  4. Merl
    Merl — 30.12.2016 um 20:17 Uhr

    Diese Butter schaut nicht nur gut aus, sie schmeckt super & hat "Wumms"!

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Scharfe Gartenchili-Butter