Mohnnudeln

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln ca. 25 – 30 Minuten im gelochten Garbehälter dämpfen.
  2. Anschließend Kartoffeln schälen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken.
  3. Kartoffelmasse mit Mehl, den Eiern und Salz mit den Händen oder mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten.
  4. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus dem Kartoffelteig fingerdicke, ca. 5 cm lange Nudeln rollen und diese 10 Minuten im gelochten, eingefetteten (oder mit löchrigem Backpapier ausgelegten) Garbehälter dämpfen.
  5. In einer beschichteten Pfanne Mohn erwärmen, mit 2 TL Zucker vermischen. Die Kartoffelnudeln darin wälzen.
  6. Die Mohnnudeln anrichten, mit dem restlichen Staubzucker bestreut servieren.

Tipp

Statt Mohn kann man auch geriebene Nüsse nehmen und Nussnudeln zubereiten.

  • Anzahl Zugriffe: 52717
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Mohnnudeln

Ähnliche Rezepte

Kommentare28

Mohnnudeln

  1. Fani1
    Fani1 kommentierte am 05.04.2017 um 11:05 Uhr

    Die Mohnnudeln bei wieviel Grad dämpfen?

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 06.04.2017 um 09:04 Uhr

      Liebe Fanii, die Mohnnudeln können bei ungefähr 100 Grad gedämpft werden. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion.

      Antworten
  2. edith1951
    edith1951 kommentierte am 25.01.2017 um 09:31 Uhr

    Omas Rezept, Apfelmus dazu schmeckt sehr gut.

    Antworten
  3. Kepliner
    Kepliner kommentierte am 28.12.2015 um 16:21 Uhr

    schmeckt immer wieder gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mohnnudeln