Marinierte Melanzani vom Grill

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 mittelgroße Melanzani
  • 3 EL Sojasoße
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 EL Senf (mittelscharf)
  • 1 EL Paprikapukver (edelsüß)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)
  • Chiliflocken (nach Geschmack)
Sponsored by Powered by LGV

Für die marinierten Melanzani vom Grill Knoblauch und Ingwer schälen und fein reiben. Alle Zutaten – bis auf die Melanzani – zu einer Marinade verrühren. Die Melanzani waschen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Die Melanzanischeiben in einer Schüssel mit der Marinade vermengen und mindestens zwei Stunden durchziehen lassen. Dabei die Scheiben regelmäßig wenden, sodass sie die Marinade gleichmäßig aufnehmen können.

Inzwischen den Grill anheizen. Wenn dieser heiß ist, die überschüssige Marinade von den Melanzanischeiben abtropfen lassen und diese grillen bis sie gar sind und eine appetitliche Farbe angenommen haben. Die marinierten Melanzani vom Grill heiß servieren.

Tipp

Zu den marinierten Melanzani vom Grill passt besonders gut ein Joghurt-Dip mit frischen Kräutern und Baguette.

Was denken Sie über das Rezept?
41 18 8

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare52

Marinierte Melanzani vom Grill

  1. Lovran123
    Lovran123 kommentierte am 01.08.2017 um 15:37 Uhr

    Und das ganz ohne Öl?

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 02.08.2017 um 12:30 Uhr

      Lieber Lovran123, ja, diese Marinade kommt ohne Öl aus - wenn Sie möchten, können Sie aber natürlich etwas Öl (z.B. Olivenöl) beimengen. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
  2. Merl
    Merl kommentierte am 25.07.2017 um 21:37 Uhr

    Dieses Grillgericht ist eine super- gute Sache, ABER Obacht: Honig ist nicht vegan!Zwar gibt es dazu durchaus auch unterschiedliche Auslegungen (z. B. Imker & andere Quellen), aber eigentlich ist er es halt nicht!

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 26.07.2017 um 12:53 Uhr

      Liebe Merl, danke für den Hinweis. Wir haben die Themenwelt entfernt. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
  3. Rotte
    Rotte kommentierte am 11.01.2017 um 08:12 Uhr

    Ich habe mit dieser Marinade auch Zucchini mariniert - war sehr gut

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche