Salzburger Nockerln

Zutaten

Portionen: 4

  • 7 Eiklar
  • 80 g Kristallzucker
  • 2 Eidotter
  • 30 g Mehl (glatt)
  • 1 EL Vanillezucker
  • Butter (zum Bestreichen)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Salzburger Nockerln die Eier sauber trennen, so dass garantiert kein Eigelb im Eiklar enthalten ist.
  2. Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Mit dem Handmixer steif schlagen und dabei nach und nach den Kristallzucker einrieseln lassen.
  3. Das Eigelb mit dem Vanillezucker vermengen und unter den Eischnee heben. Dann vorsichtig nach und nach das Mehl unterrühren.
  4. Butter schmelzen lassen und eine Auflaufform damit gut auspinseln.  Die Salzburger Nockerln pyramidenförmig in die Form streichen (am besten gelingt es mit einer Teigkarte) und im Backofen für ca. 10 Minuten backen, bis sie eine schöne goldbraune Farbe haben.

Tipp

Möchten Sie die Salzburger Nockerln etwas variieren, so geben Sie auf den Boden der ausgefetteten Form etwas Erdbeer- oder Marillenmarmelade. So haben die Nockerl einen zuckersüßen Boden.

  • Anzahl Zugriffe: 39712
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Salzburger Nockerln

Ähnliche Rezepte

Kommentare15

Salzburger Nockerln

  1. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 07.01.2016 um 10:04 Uhr

    ich mag die Salzburger Nockerln lieber wenn sie in der Vanillemilch gebacken werden

    Antworten
  2. Romy73
    Romy73 kommentierte am 03.01.2016 um 18:28 Uhr

    gefällt mir

    Antworten
  3. Andy69
    Andy69 kommentierte am 03.01.2016 um 13:29 Uhr

    ganz was feines

    Antworten
  4. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 14.12.2015 um 20:48 Uhr

    Werde ich probieren.

    Antworten
  5. cp611
    cp611 kommentierte am 17.04.2015 um 13:57 Uhr

    süßer Klassiker!

    Antworten
  6. danan
    danan kommentierte am 17.04.2015 um 13:40 Uhr

    toll

    Antworten
  7. Bianca9293
    Bianca9293 kommentierte am 17.04.2015 um 09:53 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  8. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 17.04.2015 um 09:17 Uhr

    super Rezept

    Antworten
  9. Dennis Pettek
    Dennis Pettek kommentierte am 17.04.2015 um 08:56 Uhr

    Sehr gut

    Antworten
  10. linda1989
    linda1989 kommentierte am 17.04.2015 um 07:18 Uhr

    schaut lecker aus

    Antworten
  11. Mopsii
    Mopsii kommentierte am 16.04.2015 um 23:27 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  12. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 16.04.2015 um 23:03 Uhr

    Habe mich nie darüber getraut!

    Antworten
  13. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 16.04.2015 um 23:02 Uhr

    probiere ich !

    Antworten
  14. Uttenhofen
    Uttenhofen kommentierte am 16.04.2015 um 19:42 Uhr

    Tolles Rezept, danke

    Antworten
  15. XxXSandymanXxX
    XxXSandymanXxX kommentierte am 01.02.2014 um 18:32 Uhr

    naja

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen