Saftiger Joghurt-Mohn-Becherkuchen mit weißer Schokoglasur

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Kuchen:

  • 3 Eier
  • 1 Becher Joghurt
  • 1/2 Becher Zucker
  • 1 Becher Öl (z.B. Maiskeimöl)
  • 1 Becher Mehl
  • 1 Becher Mohn (gemahlen)
  • 1 Pckg. Backpulver
  • 1 Pckg. Vanillezucker

Glasur:

  • 100 g weiße Kuvertüre
  • 1 EL Joghurt

Für den Joghurt-Mohn-Becherkuchen am besten beim Herrichten der Zutaten zuerst das Joghurt aus dem Becher in ein Schüsserl geben, den Becher auswaschen und dann als Maßeinheit für die folgenden Zutaten verwenden. Zuerst die trockenen Zutaten (Mehl, Mohn, Zucker) abmessen, dann erst das Öl :-).

Backrohr auf 180°C Grad vorheizen (Ober- Unterhitze). Zucker, Vanillezucker, Eier und Öl in einer Schüssel mit dem Mixer schaumig schlagen. Dann die restlichen Zutaten unterrühren. Den Teig in eine Kastenform füllen und ca. 35 bis 45 Minuten im Ofen backen (am besten man macht die Nadelprobe). Den Kuchen zum Abkühlen aus der Form nehmen.

Wenn der Kuchen abgekühlt ist, kann man die Glasur vorbereiten: Dazu die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Den Topf vom Herd nehmen und das Joghurt unterrühren. Wichtig dabei: Das Joghurt sollte Zimmertemperatur haben (nicht direkt aus dem Kühlschrank), da die Glasur sonst zu fest wird. Sollte die Glasur dennoch zu fest werden einfach noch einmal kurz ins Wasserbad stellen  und einen TL Wasser dazugeben. Den Joghurt-Mohn-Becherkuchen dann mit der Glasur überziehen.

Achtung: Durch das Joghurt in der Kuvertüre wird die Glasur nicht ganz fest, sondern bleibt zu einem gewissen Grad dickflüssig. Sie schmeckt aber durch die frische Joghurtnote wirklich lecker.

 

Tipp

Wer sich den Aufwand mit der Glasur sparen möchte, kann den Joghurt-Mohn-Becherkuchen auch mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Was denken Sie über das Rezept?
48 18 18

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare25

Saftiger Joghurt-Mohn-Becherkuchen mit weißer Schokoglasur

  1. milka1
    milka1 kommentierte am 01.02.2015 um 11:13 Uhr

    Sehr flauschig, wenn man die 3 Eier trennt und den Schnee der Eiklar unterhebt. Nicht sehr süß.

    Antworten
    • Katharina Muralter
      Katharina Muralter kommentierte am 02.08.2017 um 09:54 Uhr

      Einfach den Becher vom Joghurt verwenden! ;)

      Antworten
  2. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 18.07.2017 um 22:30 Uhr

    Mit griechischem Joghurt auch sehr lecker

    Antworten
  3. Liv Meyer
    Liv Meyer kommentierte am 05.09.2017 um 10:36 Uhr

    schnelles Rezept

    Antworten
  4. Regina kocht
    Regina kocht kommentierte am 05.09.2017 um 08:50 Uhr

    Einfach und richtig gschmackig.Beim Öl habe ich einen 3/4 Becher genommen und hat dennoch gut geklappt.

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche