Rotbarben mit Tomaten-Paprika-Couscous

Anzahl Zugriffe: 18.531

Zutaten

Portionen: 4

  •   4 Stk. Rotbarbe (oder 8 Filets)
  •   400 g Couscous (fein)
  •   1 Stk. Schalotte (gehackt)
  •   1 Stk. Paprikaschoten (rot, grün und gelb)
  • 2 Stk. Tomaten
  •   1 Stk. Lorbeerblatt
  •   1 Stk. Knoblauchzehen
  •   2 Stk. Frühlingszwiebel (in feine Scheiben geschnitten)
  • 1 Stk. Zitrone (Saft)
  •   Olivenöl
  •   Butter
  •   Meersalz (aus der Mühle)
  •   Pfeffer (aus der Mühle)

Zubereitung

  1. Zuerst den Couscous zubereiten. Dafür den Dämpfeinsatz eines mit etwas Wasser gefüllten Kartoffeldämpfers mit einem Tuch auslegen. Couscous einfüllen und in dem Tuch über Dampf ca. 20 Minuten garen. Die Paprikaschoten entkernen und würfelig schneiden. Die Tomaten kurz überbrühen, schälen, entkernen und ebenso würfelig schneiden. Die Schalotte hacken, Knoblauchzehe mit dem Messerrücken andrücken und beides gemeinsam mit dem Lorbeerblatt in etwas Olivenöl andünsten. Tomaten und Paprika zugeben und kurz mitdünsten. Lorbeerblatt und - wenn möglich auch den Knoblauch - wieder entfernen. Couscous einrühren und mit frisch gemahlenem Salz und Pfeffer abschmecken. Währenddessen die geschuppten Rotbarben filetieren, entgräten und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Auf der Hautseite in einer Pfanne in heißem Olivenöl etwa 1 Minute anbraten. Wenden und auf kleiner Hitze 3-4 Minuten ziehen lassen. Den fertigen Couscous in der Mitte der vorgewärmten Teller anrichten und die Filets dekorativ daraufsetzen. In der Fischpfanne ein Stück Butter zergehen lassen und die fein geschnittenen Frühlingszwiebeln kurz darin anschwitzen. Vom Feuer nehmen, Zitronensaft sowie einen Schuss Olivenöl eingießen und mit Meersalz abschmecken. Die Sauce über die Rotbarben träufeln und auftragen.

Tipp

GARUNGSZEIT: Couscous ca. 20 Minuten, Rotbarben 4-5 Minuten
TIPP: Sie können Couscous selbstverständlich auch nach der Packungsanleitung mit Wasser aufquellen lassen, doch die Dampfgarung verhindert, dass sich lästige Klumpen bilden.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

15 Kommentare „Rotbarben mit Tomaten-Paprika-Couscous“

  1. xxxx40
    xxxx40 — 2.8.2017 um 20:53 Uhr

    Etwas Basilikum dazu

  2. franziska 1
    franziska 1 — 9.12.2021 um 22:24 Uhr

    sehr schmackhaft

  3. Dakahr
    Dakahr — 4.12.2015 um 07:04 Uhr

    Lecker

  4. Marshmallow
    Marshmallow — 2.12.2015 um 18:08 Uhr

    sehr gut

  5. edith1951
    edith1951 — 9.11.2015 um 11:17 Uhr

    sehr lecker

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Rotbarben mit Tomaten-Paprika-Couscous