Risotto verde (Erbsen-Paprika-Risotto)

Ein cremiges Risotto mit Paprika und Erbsen wird mit frischem Parmesan gekrönt!

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 l Geflügelfond (heiß)
  • 320-400 g Risottoreis
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Stk. Zwiebel (groß)
  • 2 Stk. Paprikaschoten (grün)
  • 150 ml Weißwein (trocken)
  • 200 g Erbsen (ausgelöst)
  • 2 TL Koriander (gemahlen)
  • 2 EL Koriander (frisch gehackt)
  • 80 g Butter (kalt)
  • 50 g Parmesan (frisch gerieben)
  • Salz (aus der Mühle)
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Zubereitung

  1. Für das Risotto verde die Zwiebel fein schneiden. Die Paprikaschoten entstielen, entkernen und ebenfalls fein schneiden. In einem Topf das Olivenöl erhitzen.
  2. Zwiebeln und Paprika hell anschwitzen, den Reis dazugeben und kurz durchrühren. Mit Weißwein ablöschen und unter langsamer Zugabe des heißen Fonds cremig einkochen. Dabei ständig umrühren.
  3. Nach etwa 12 Minuten die Erbsen und den gemahlenen sowie den gehackten Koriander einrühren.
  4. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abschließend die kalte Butter sowie den Parmesan einrühren und eventuell nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp

Das Risotto verde bei Tisch nochmals mit frisch gehobeltem Parmeggiano regiano bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 25086
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare12

Risotto verde (Erbsen-Paprika-Risotto)

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 27.08.2016 um 14:08 Uhr

    TOLLES REZEPT WERDE ABER DEN WEIN UND DEN KORIANDER WEGLASSEN ! HABE NOCH NIE ETWAS MIT KORIANDER GEGESSEN ! WIE ODER NACH WAS SCCHMECKT ER DEN ?? DANKE

  2. Sanastaciaalyy
    Sanastaciaalyy kommentierte am 31.05.2016 um 20:16 Uhr

    Sehr gut. Habe aber statt den Fond, Rindsuppe genommen, den Koriander und den Weißwein weggelassen und auch bei der butter nur die hälfte genommen. Schmeckt auch ohne viel butter gut!

  3. wf1wf2
    wf1wf2 kommentierte am 17.12.2015 um 11:30 Uhr

    gut

  4. dolphin2002
    dolphin2002 kommentierte am 31.10.2015 um 13:01 Uhr

    uns hats sehr gut geschmeckt. wir haben auch frischen koriander reingetan, allerdings nur etwa zwei TL , damit es nicht zu intensiv nach koriander schmeckt. anfangs dachte ich dass es eher bitter werden wird aufgrund der grünen paprika, aber im laufe der zeit wurden dem paprika wohl die bitterstoffe entzogen, der bittere geschmack war weg. werden wir sicher wieder mal kochen

  5. edith1951
    edith1951 kommentierte am 24.09.2015 um 17:38 Uhr

    sehr lecker

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Risotto verde (Erbsen-Paprika-Risotto)