Ricottacremetörtchen mit Kirschen

Zutaten

Portionen: 6

  • 150 g Süßkirschen
  • 6 Kirschen (zum Garnieren)
  • 4 Blatt Gelatine
  • 200 g Schokoladenkekse
  • 60 g Butter (flüssig)
  • 300 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 200 ml Schlagobers
  • 150 g Ricotta

Außerdem:

  • 6 Förmchen (kleine Soufflé- oder Timbaleförmchen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Kirschen waschen, entsteinen und würfeln. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Schokoladenkekse fein zerbröseln und mit der flüssigen Butter zu einer Paste verarbeiten. Die Kekspaste zwischen 2 Blättern Backpapier flach ausrollen. Im Kühlschrank bis zur Weiterverarbeitung kalt stellen.
  2. Die Milch mit dem Zucker und den Eigelben über einem heißen Wasserbad unter Rühren erhitzen, bis die Mischung zu einer Creme eindickt (zur Rose abziehen, siehe Tipp). Dabei nicht kochen lassen! Die ausgedrückte Gelatine in der Creme auflösen und diese abkühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit 6 Förmchen mit Frischhaltefolie auskleiden. Aus der Kekspaste 6 Kreise im Durchmesser der Förmchen ausschneiden. Das Schlagobers steif schlagen. Den Ricotta und die Kirschen in die abgekühlte Creme rühren und das Schlagobers unterheben. Die Masse in die Förmchen füllen, mit je einem ausgestochenen Kekskreis abdecken und im Kühlschrank 4 Stunden kalt stellen.
  4. Zum Servieren mithilfe der Folie stürzen und mit frischen Kirschen verzieren.

Tipp

"Zur Rose abziehen" ist eine klassische Kochtechnik für eine Creme mit Eigelb. Um zu testen, ob die Creme die richtige Konsistenz hat, etwas Creme auf den Kochlöffel nehmen und darauf pusten. Bilden sich kleine Wellen, die leicht an eine Rose erinnern, ist die Creme fertig.

Die Buchrezension zum Nachlesen finden Sie hier!

  • Anzahl Zugriffe: 4388
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was darf in Ihre Teetasse?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ricottacremetörtchen mit Kirschen

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Ricottacremetörtchen mit Kirschen

  1. Doris2003
    Doris2003 kommentierte am 19.07.2020 um 00:36 Uhr

    mit etwas geriebener Bitterschokolade bestreuen

    Antworten
  2. Huma
    Huma kommentierte am 03.07.2019 um 19:09 Uhr

    Auch mit Weichsel schmeckt Dessert wunderbar. Anschließend habe ich geriebene Schoko bestreut.

    Antworten
  3. solo
    solo kommentierte am 12.05.2019 um 12:47 Uhr

    Ich würde die restliche Keksmasse zerbröseln und als Deko verwenden.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ricottacremetörtchen mit Kirschen