Rhabarbersirup

Zutaten

Portionen: 4

  • 450 g Zucker
  • 1/2 TL Vanillemark
  • 1 Schote(n) Vanille
  • 200 ml Wasser
  • 500 g Rhabarber (jung, in kleinen Stücken)
  • 1 TL Orangenblütenwasser
  • 3 EL Zitronensaft
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zunächst den Zucker und ausgekratztes Vanillemark mit Wasser unter Rühren zum Kochen bringen und so lange kochen bis der Zucker sich aufgelöst hat.
  2. Mit dem Rhabarber in eine geeignete Schüssel geben und abdecken. In ein warmes Wasserbad stellen und 75 Minuten ziehen lassen.
  3. Ein Sieb mit feinem Baumwolltuch (Gaze) auskleiden, den Rhabarber abschütten, den Saft dabei auffangen.
  4. Den Rhabarber im Geschirrtuch gut ausdrücken. Saft mit Orangenblütenwasser und Zitronensaft abschmecken.
  5. Den Sirup in gut gereinigte Flaschen füllen und sofort verschließen.

Tipp

Statt Orangenblütenwasser können Sie zum Beispiel auch Rosenblütenwasser verwenden. Vanille durch andere Gewürze, wie Sternanis, Zimt, Safran, etc. ersetzen.

Den Sirup mit Apfelsaft statt Wasser kochen.

Der Sirup ist einen Monat im Kühlschrank haltbar.

  • Anzahl Zugriffe: 2437
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rhabarbersirup

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Rhabarbersirup

  1. Gast kommentierte am 17.05.2019 um 10:48 Uhr

    ich lege die fertig abgefüllten flaschen noch in den dampfgarer und erhitze den inhalt auf 80 grad, danach abkühlen lassen, und der sirup ist monatelang haltbar.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rhabarbersirup