Rhababerstreuselkuchen

Zutaten

Portionen: 12

Für den Germteigboden:

  • 250 g Mehl
  • 20 g Germ (frisch)
  • 125 ml Milch
  • 1 Ei (Größe S)
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Vanillezucker
  • 40 g Butter

Für den Belag:

  • 1000 g Rhabaeber

Für den Streusel:

  • 250 g Butter
  • 350 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 Msp. Zimt
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Rhababerstreuselkuchen aus den Zutaten für den Hefeboden in der Küchenmaschine einen Hefetig zubereiten. Diesen dann abgedeckt an einem warmen Ort ca. 50 Minuten gehen lassen (der Teig sollte das doppelte Volumen angenommen haben).
  2. In der Zwischenzeit den Rhababer waschen putzen und in feine Scheiben schneiden. Aus den Zutaten für die Streusel mit den Händen Streusel kneten. Die Streusel kalt stellen, bis sie gebraucht werden.
  3. Den Hefeteig nochmals durchkneten und in eine große bemehlte Springform geben. Zum glatten Boden ausrollen. Nochmals 15 Min zugedeckt ruhen lassen.
  4. Den geschnittnen Rhababer und anschließend die Streusel darauf verteilen. Den Kuchen im vorgehetzten Bockofen bei 190 °C ca. 50-60 Minuten backen. Die Streusel sollten goldgelb sein.
  5. Den gebackenen Kuchen aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.

Tipp

Den Rhababerstreuselkuchen noch lauwarm mit einer Kugel Vanilleeis servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 2554
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rhababerstreuselkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Rhababerstreuselkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rhababerstreuselkuchen