Rahmteig

Zutaten

  • 200 g Mehl (glatt)
  • 200 g Margarine
  • 2 EL Sauerrahm
  • 1 Prise Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Rahmteig Mehl, Margarine und Rahm mit einer Prise Salz rasch zu einem Teig verkneten.
  2. Das Video zum Rezept finden Sie hier.

Tipp

Dieser Rahmteig muss nicht rasten und kann gleich weiterverarbeitet werden!

  • Anzahl Zugriffe: 36792
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare24

Rahmteig

    • rwagner
      rwagner kommentierte am 28.07.2014 um 16:45 Uhr

      Dies ist ein Grundrezept, das Sie nach Belieben anpassen können. Möchten Sie es für süße Kekse verwenden, können Sie es mit 1-2 EL Zucker verfeinern. Möchten Sie lieber pikantes Knabbergebäck mit Käse, so ist der Teig auch eine gute Grundlage. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  1. Erika_B
    Erika_B kommentierte am 16.05.2019 um 11:33 Uhr

    Ich verfeinere den Teig noch mit einem Ei und 1 - 2 Eßlöffel Zucker und mache daraus meinen Apfelschlankel nach einem alten überlieferten Familienrezept! Wunderbar leicht zu verarbeiten und schmeckt herrlich!

    Antworten
  2. hexenröhrling
    hexenröhrling kommentierte am 16.11.2018 um 08:49 Uhr

    Kann ich den Rahmteig auch für Mohn oder Nussstrudel verwenden?

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rahmteig