Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Grundrezept Mürbteig (1-2-3 Teig)

Zutaten

  • 300 g Mehl (glatt)
  • 200 g Butter (kalt)
  • 100 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 Eidotter (oder 1 Ei)
  • 1 Prise Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Mürbteig das Mehl auf die Arbeitsfläche oder in eine große Schüssel geben.
  2. Zucker, Vanillezucker und Salz dazumischen. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden und die Flöckchen rund um das Mehl verteilen.
  3. Eine Mulde in das Mehl drücken und den Dotter bzw. das Ei hineingeben. Alle Zutaten mit kalten Händen rasch zu einem Teig verkneten. Sie können zum Kneten auch Handschuhe tragen.
  4. Den Teig zu einem Ziegel formen und in Frischhaltefolie wickeln. Vor dem Weiterverarbeiten im Kühlschrank 1–2 Stunden rasten lassen.
  5. Anschließend den Mürbteig nach Belieben weiterverarbeiten.

Tipp

Aromatisieren Sie den Mürbteig mit etwas fein geriebener Orangen- oder Zitronenschale (unbehandelt) und geben Sie fein gehackte Wal- oder Erdnüsse zum Teig.

  • Anzahl Zugriffe: 202297
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was geben Sie in den Mürbteig?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Grundrezept Mürbteig (1-2-3 Teig)

Ähnliche Rezepte

Kommentare24

Grundrezept Mürbteig (1-2-3 Teig)

  1. Gudrun Baltrusch
    Gudrun Baltrusch kommentierte am 05.12.2018 um 17:18 Uhr

    In den klassischen 3-2-1-Mürbteig gehören weder ganze Eier , noch Dotter, wohl aber Staub- statt körnigem Kristallzucker.

    Antworten
  2. Karoline71
    Karoline71 kommentierte am 04.12.2018 um 16:29 Uhr

    Ich nehme Hadnmehl - wird perfekt. Allerdings klebe ich immer 2 mit Marmelade (egal welche: Kürbis, Trauben, ... was gerade offen ist) zusammen - die zergehen auf der Zunge ?

    Antworten
  3. Bine30
    Bine30 kommentierte am 14.12.2017 um 23:47 Uhr

    was ist besser 1 ganzes Ei oder nur Dotter

    Antworten
    • Karoline71
      Karoline71 kommentierte am 04.12.2018 um 16:30 Uhr

      Ich nehme immer 1 ganzes Ei

      Antworten
  4. Thomas77770
    Thomas77770 kommentierte am 12.12.2015 um 08:37 Uhr

    Klingt einfach ...

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Grundrezept Mürbteig (1-2-3 Teig)