Raffinierte Kalbsrouladen mit Tomatenreis

Zutaten

Portionen: 5

  • 10 Stk. Kleine Kalbsschnitzel (á 50 g)
  • 10 Stk. Rohschinken (Scheiben)
  • 200 g Saint Albray mild & würzig
  • 1 EL Mehl
  • 3 Stk. Schalotten (ersatzweise kleine Zwiebel)
  • 4 EL Butter
  • 200 g Rundkornreis
  • 150 ml Weißwein
  • 500 ml Rinderfond
  • 300 g Tomaten
  • 1 TL Thymianblättchen
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
Sponsored by Saint Albray

Zubereitung

  1. Für die Kalbsouladen die Kalbsschnitzel vorsichtig, gleichmäßig dünn klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Für die Fülle Rohschinkenscheiben auf dem Fleisch verteilen. Den Saint Albray in 10 Scheiben schneiden und die Kalbsschnitzel ebenfalls damit belegen. Die Schnitzel an der Längsseite leicht einschlagen, aufrollen und mit Zahnstochern feststecken. Die Kalbsröllchen mit etwas Mehl stauben.
  3. Für den Tomatenreis 2 Schalotten schälen und sehr fein hacken. In Butter glasig dünsten. Den Reis hinzufügen und unter ständigem Rühren glasig werden lassen. Leicht salzen, mit dem Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit unter ständigem Rühren den Rinderfond zugießen. Der Reis soll immer gerade mit Flüssigkeit bedeckt sein. Etwa 20 Minuten garen.Die Tomaten blanchieren, häuten, den Stielansatz entfernen. Letztere durch ein Sieb passieren, dabei den Tomatensaft auffangen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Die letzte Schalotte schälen und hacken, in Öl glasig dünsten. Die Tomaten und den Thymian zufügen, kurz mitdünsten, würzen. Den Saint Albray in kleine Würfel schneiden, zum Reis geben, unter Rühren darin schmelzen.
  4. Zum Schluss Tomaten und Tomatensaft unterrühren. Die Rindsrouladen in Butter anbraten. Die Hitze reduzieren und die Rindsrouladen unter gelegentlichem Wenden weitere 4-5 Minuten gar braten. Den Tomatenreis in den Löffeln anrichten. Die Holzspießchen von den Involtini entfernen und das Fleisch jeweils quer halbieren. Die Hälfte auf den Reis setzen und die raffinierten Kalbsrouladen sofort servieren.

Tipp

Die Raffinierten Kalbssrouladen mit Tomatenreis sind ein wunderbares Wochenendgericht.

  • Anzahl Zugriffe: 12034
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Raffinierte Kalbsrouladen mit Tomatenreis

Ähnliche Rezepte

Kommentare12

Raffinierte Kalbsrouladen mit Tomatenreis

  1. susanna1987
    susanna1987 kommentierte am 25.12.2015 um 14:38 Uhr

    ein sehr gutes rezept

  2. wf1wf2
    wf1wf2 kommentierte am 13.09.2015 um 16:25 Uhr

    Gut

  3. Zuckermaus0028
    Zuckermaus0028 kommentierte am 07.01.2015 um 19:45 Uhr

    lecker

  4. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 07.01.2015 um 10:47 Uhr

    warum heißt das Rezept "raffinierte Rindsrouladen" statt "raffinierte Kalbsrouladen" wenn man Kalbsschnitzel verwendet ?? Ansonsten tolles Rezept, der Saint Albray Käse als Zutat ist bestimmt eine geschmackliche Bereicherung !

  5. Cookies
    Cookies kommentierte am 07.01.2015 um 12:46 Uhr

    Schon gespeichert :-)

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Raffinierte Kalbsrouladen mit Tomatenreis