Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Quinoa-Bratlinge mit Knoblauchcreme

Zutaten

Portionen: 16

Für die Bratlinge:

  • 125 g Quinoa
  • 1 Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 1 Karotte (in Würfel geschnitten)
  • 1 Stange Lauchs (fein geschnitten)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 250 ml klare Suppe
  • Lorbeergewürz
  • 1 Ei
  • 60 g Brösel (Vollkorn)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran (getrocknet)
  • Brösel (zum Panieren)
  • 2 EL Kokosfett (zum Braten)

Knoblauchcreme:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Quinoa-Bratlinge mit Knoblauchcreme zunächst den Quinoa in einem Sieb mit heißem Wasser blanchieren (überbrühen). Dies schwemmt, wie bei Hirse, die Bitterstoffe heraus. Das zerkleinerte Gemüse in Öl anschwitzen, danach Knoblauch kurz mitdünsten lassen. Den abgetropften Quinoa dazugeben, kurz mitrösten und mit klarer Suppe ablöschen. Lorbeer beimengen, Deckel auflegen und einmal aufkochen lassen. Temperatur reduzieren und 20 Minuten quellen lassen. Dabei ab und zu umrühren, damit der Quinoa pappig wird.
  2. Abkühlen lassen, Lorbeer entfernen und Ei und Brösel dazugeben. Die Menge sollte saftig, aber fest sein (Konsistenz allenfalls mit klarer Suppe oder Bröseln ausgleichen). Nach Bedarf würzen. Mit nassen Händen Bratlinge formen und in den Bröseln wenden. Die Bratlinge im heißen Fett von jeder Seite 2 bis 3 Minuten anbraten.
  3. Für die Knoblauchcreme Crème fraîche mit Joghurt glattrühren. Den gepressten Knoblauch dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Senf würzen. Danach können die Quinoa-Bratlinge mit Knoblauchcreme serviert werden.

Tipp

Die Quinoa-Bratlinge lassen sich gut einfrieren. Die Knoblauchcreme wird umso aromatischer, je höher der Fettanteil im Joghurt ist.

  • Anzahl Zugriffe: 3977
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Quinoa-Bratlinge mit Knoblauchcreme

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Quinoa-Bratlinge mit Knoblauchcreme

  1. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 03.04.2016 um 21:51 Uhr

    ich paniere Laibchen grundsätzlich nicht

    Antworten
  2. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 22.02.2016 um 16:10 Uhr

    Schmecken sehr gut! Ich habe die Laibchen nicht paniert. Statt der Knoblauchcreme habe ich eine Kräutercreme dazu serviert.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Quinoa-Bratlinge mit Knoblauchcreme