Quargelaufstrich

Zutaten

  • 8-10 Scheibe(n) Quargeln (klein, reif, je nach gewünschter Intensität auch mehr oder weniger)
  • 70 g Butter (zimmerwarm)
  • 125 g Topfen
  • 1-2 EL Crème fraîche (nach Belieben)
  • 1/2 Bund Jungzwiebeln (oder 2-3 Schalotten)
  • 1-2 Knoblauchzehen (nach Belieben)
  • 1 Prise Kümmel (ganz)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver (nach Geschmack)
  • 2 EL Schnittlauch (gehackt)
  • 1 Schuss Most (oder Bier, nach Bedarf)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Quargelaufstrich die Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen. Quargel mit einer Gabel zerdrücken oder feinwürfelig schneiden und gegebenenfalls kurz aufmixen.
  2. In eine Schüssel geben und mit der weichen Butter, Topfen sowie Crème fraîche gut vermengen. Knoblauch sowie Jungzwiebeln fein hacken und ebenfalls zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel sowie nach Geschmack auch mit Paprikapulver pikant würzen. Ist die Masse noch nicht sämig genug, etwas Most oder Essig einmengen.
  3. Schnittlauch unterrühren, Quargelaufstrich in einer Schüssel anrichten und mit etwas Paprikapulver bestreuen. Mit einer Gabel der Länge und der Breite nach ein dekoratives (oder wellenartiges) Muster ziehen.

Tipp

Garnieren Sie den Quargelaufstrich noch zusätzlich mit Paprikastreifen, Radieschen, harten Eiern oder Essiggurkerln.

  • Anzahl Zugriffe: 43040
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Quargelaufstrich

Ähnliche Rezepte

Kommentare28

Quargelaufstrich

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 04.03.2018 um 22:15 Uhr

    Was genau ist Quargel und wo bekommt man den?

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 05.03.2018 um 13:27 Uhr

      Liebe belladonnalena, bei Quargel handelt es sich um Sauermilchkäse, der in den meisten österreichischen Supermärkten erhältlich ist. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
  2. Bienenkönigin
    Bienenkönigin kommentierte am 12.04.2016 um 21:06 Uhr

    Hatte keinen Frühlingszwiebel sondern nur normalen, aber er hebt den stinki Geschmack herrlich hervor. Wer es deftig mag ..dazu gehören wir. Echt ein Schmatz!!

    Antworten
  3. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 21.03.2016 um 14:15 Uhr

    Quargel als Aufstrich habe ich noch nie selbst gemacht, werde es versuchen.

    Antworten
  4. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 05.03.2016 um 14:35 Uhr

    Der Aufstrich sieht gut aus. Aber was genau ist Quargel für ein Käse bzw. hat der einen sehr intensiven Geschmack, riecht er stark? Ich habe mich noch nie drüber getraut mir Quargel zu kaufen, weil ich keinen Käse mag, der recht intensiv schmeckt und streng riecht.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Quargelaufstrich