Frag Aaron!

Welche Vorspeise zu Weihnachten?

Video: ichkoche.at (europäisches Werk)

Ein schnelles dreigängiges Weihnachtsmenü, das unkompliziert zuzubereiten ist - die Vorspeise daraus stellt Aaron Waltl in diesem Video vor. Das Rezept eignet sich hervorragend als weihnachtliches Last Minute Gericht. Wir wünschen ein stressfreies Weihnachtsfest! 

In diesem Video zeigt Ihnen Aaron Waltl:

  • Welche Zutaten Sie für die schnelle, unkomplizierte Weihnachtsvorspeise brauchen.
  • Wie man den Vogerlsalat mit Maroni, Feta, knusprigem Speck, gebratenem Hokkaido-Kürbis und einem Honig-Olivenöl-Granatapfel-Vanilledressing macht.
  • Schritt für Schritt zur Last Minute Vorspeise für Ihr Weihnachtsmenü.

Das Rezept mit allen Mengenangaben finden Sie hier.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren:

Wie macht man einen Weihnachtsaperitif?
Aarons schnelle, unkomplizierte Weihnachtshauptspeise
Aarons schnelles, unkompliziertes Weihnachtsdessert

Autor: RCA Radio Content Austria & ichkoche.at

4 Kommentare „Welche Vorspeise zu Weihnachten?“

  1. holland
    holland — 21.12.2021 um 16:13 Uhr

    In den letzten 3 Jahren war dieser Salat fixer Bestandteil unseres Weihnachtsmenüs. Obwohl wir dieses Jahr etwas anderes probieren, kann ich ihn unbedingt empfehlen! Die Maroni hab ich übrigens nicht gebraten sondern vorgegarte Biomaroni aus dem Sackerl genommen. Lassen sich leicht zurbröseln und schmecken :-)

  2. Petzibärchen
    Petzibärchen — 3.12.2019 um 10:24 Uhr

    Wow, hab grad Hunger bekommen! Den Salat muss ich unbedingt ausprobieren - ist nicht nur für Weihnachten eine tolle Geschmackskombi und noch dazu optisch ein Genuss! Feta habe ich immer im Kühlschrank und vom eigenen Garten lagert noch ein Hokkaido. Und ein Granatapfel ist schnell mal besorgt.

  3. ingridS
    ingridS — 3.11.2017 um 22:53 Uhr

    Interessante Kombination, werde ich ausprobieren.

  4. rommar
    rommar — 22.12.2014 um 15:27 Uhr

    Ein leckerer, leichter Salat ist immer gut.

Für Kommentare, bitte
oder
.

Ähnliches zum Thema