Provenzalische Bohnen

Zutaten

Portionen: 4

Für 4 Personen:

  • 500 g Bohnen
  • (ganz nach Wahl: zarte schmale Bohnen,
  • Flache Schnittbohnen bzw. Fisolen)
  • Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen (eventuell mehr)
  • 3 Sardellenfilets,
  • 1 EL Kleine Kapern,
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Bohnenkraut
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:
  2. Die Bohnen reinigen, jeweils nach Sorte ganz, in Rauten schneiden bzw. in Stückchen brechen. In gut gesalzenem Wasser gemeinsam mit den Bohnenkrautstielen al dente machen. Eiskalt abschrecken, damit die schöne Farbe bleibt.
  3. Im Olivenöl die feingehackten oder evtl. durch die Presse gedrückten Knoblauchzehen andünsten, die Sardellenfilets hinzufügen und darin zerrinnen lassen. Die Sardellen dürfen nicht mehr als Stücke erkennbar sein, sie sollen sich kremig zerrinnen lassen.
  4. Schliesslich die Kapern und die Bohnen in den Kochtopf befüllen, das Ganze schnell und gleichmässig vermengen.
  5. mit Pfeffer würzen und ausreichend feingehacktes Bohnenkraut darüberstreuen.
  6. Grillwürstchen
  7. von Marina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

  • Anzahl Zugriffe: 828
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Provenzalische Bohnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Provenzalische Bohnen