Pinguin Cupcakes

Zutaten

Portionen: 12

  • 12 Muffins (siehe Link)
  • 200 g Kuvertüre (Zartbitter)
  • 100 g Kokosflocken (nach Bedarf mehr oder weniger)
  • 12 Aranzini
  • 24 Schokodrops
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für Pinguin Cupcakes zunächst 12 Muffins laut Grundrezept zubereiten und in den Förmchen abkühlen lassen.

Aranzini mit einem scharfen Messer in kleine Dreiecke (Schnäbel) schneiden. Kuvertüre im Wasserbad (oder laut Packungsanleitung) vorsichtig schmelzen.

Die Muffins mit Kuvertüre überziehen und trocknen lassen. Sobald die erste Schicht getrocknet ist, die Muffins in der unteren Hälfte nochmals herzförmig mit Kuvertüre bestreichen und sofort dick mit Kokosflocken bestreuen. Je zwei Schokodrops als Augen und einen Aranzinischnabel auflegen.

Pinguin Cupcakes bis zum Servieren kühl stellen.

Tipp

Um die Gesichtszüge der Pinguin Cupcakes besonders akkurat zu formen, als Hilfe eine Papierschablone vorbereiten: Dazu aus einem Stück Papier zunächst einen Kreis (Durchmesser der Muffins) ausschneiden. In der unteren Hälfte dieses Kreises ein herzförmiges Stück ausschneiden. Muffins mit Kuvertüre überziehen, trocknen lassen. Sobald diese erste Schicht getrocknet ist, die Schablone auflegen, die untere "Gesichtshälfte" nochmals mit Kuvertüre bestreichen und mit Kokosraspel bestreuen. Schablone vorsichtig abnehmen.

Wer den Kontrast zwischen hellem und dunklem Fell stärker haben möchte, verwendet in der unteren Gesichtshälfte als "Unterlage" für die Kokosraspel weiße Kuvertüre.

Eine Frage an unsere User:
Wie könnte man diese Cupcakes Ihrer Meinung nach noch dekorieren?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 4394
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Pinguin Cupcakes

Passende Artikel zu Pinguin Cupcakes

Kommentare12

Pinguin Cupcakes

  1. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 26.01.2018 um 08:32 Uhr

    aus einer Erbeere kleine Spitzen schneiden und als Schnäbelchen auf den Cupcake setzen

    Antworten
  2. annaf2016
    annaf2016 kommentierte am 07.01.2018 um 08:44 Uhr

    Statt Kokosflocken weiße Kuvertüre

    Antworten
  3. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 26.03.2018 um 15:05 Uhr

    cranberry und kandierte ananas

    Antworten
  4. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 03.02.2018 um 16:13 Uhr

    Mit einer halbierten Cocktailkirsche - daraus ein Dreieck ausgeschnitten - als Schnäbelchen

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Pinguin Cupcakes