Cookie Dough Chocolate Chip Bars

Ein bisschen Mehl, Erdnussbutter, Schokodrops und etwas Süße - that's it! Die köstlichen no-cake Chocolate Chip Cookie Dough Bars schmecken ähnlich wie Snickers und sind weg wie im Nu.

Zutaten

Portionen: 5

  • 120 g Mandelmehl
  • 50 g Kokosmehl
  • 1 Prise Salz
  • 120 ml Ahornsirup
  • 4 EL Kokosöl
  • 4 EL Erdnussbutter
  • 80 g Schokodrops

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Beide Mehlsorten in eine ofenfeste Schüssel geben und für ca. 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen stellen. Anschließend gut auskühlen lassen.
  3. Eine Prise Salz, Ahornsirup, Erdnussbutter und etwas Kokosöl zu den trocknen Zutaten geben und zu einem geschmeidigen Cookie Dough vermischen. Abschließend die Hälfte der Schokodrops unterheben.
  4. Nun den Teig auf einen Teller oder ein Blech geben, mit den Händen glatt drücken und kalt stellen.
  5. In der Zwischenzeit für den Schokoüberguss das restliche Kokosöl mit der zweiten Hälfte der Schokodrops über dem Wasserbad schmelzen, verrühren und gleichmäßig über den Teig verteilen.
  6. Alles in den Kühlschrank stellen, bis die Masse schön fest ist. Anschließend den Teig in Bars bzw. gewünschte Stücke schneiden und genießen.

Videoanleitung zu diesem Rezept: "Pimp my Cookie Dough!"

Tipp

Wenn Sie in den Cookie Dough-Teig noch etwas Vanillearoma mischen, so erhalten Sie ein besonderes Geschmackserlebnis.

  • Anzahl Zugriffe: 11959
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Mögen Sie Schokoriegel lieber gebacken oder no bake?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Cookie Dough Chocolate Chip Bars

Ähnliche Rezepte

Kommentare7

Cookie Dough Chocolate Chip Bars

    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 25.02.2019 um 13:17 Uhr

      Liebe solo! Cookie dough ist Keksteig und Chocolate Chip Bar ist ein Riegel mit Schokostückchen. Also gesamt gesehen ist das ein Riegel aus Keksteig mit Schokostückchen. Kulinarische Grüße, die Redaktion

    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 04.04.2019 um 09:17 Uhr

      Liebe berti123! Hier ist kein Ei begefügt und natürlich macht die Dosis immer noch das Gift. Die Zutaten sind hier auch ganz andere, als in "normalen" Keksteigen. So sollte dem unbeschwerten Naschen nichts im Wege stehen. Kulinarische Grüße, die Redaktion

  1. berti123
    berti123 kommentierte am 04.04.2019 um 09:10 Uhr

    Als Kind hieß es immer nicht rohen Teig schlecken - das macht Bauchweh. Probiert haben wir es natürlich trotzdem und festgestellt, daß zuviel davon wirklich nicht geht.Dann kam die Salmonellenzeit und das endgültige aus für Teigschlecker.Und zwischzeitlich gibts rohen Teig zum schlecken sogar zu kaufen. Und die vielen Rezepte und Tips auf den einzelnen Kochseiten kann mir das jemand erklären?Ich denk mir da immer nur "da papts dir ja den Magn zamm"......

    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 08.03.2019 um 09:49 Uhr

      Liebe evagall! Beide Mehlsorten, wie im Zubereitungstext angeführt. Oder meinen Sie etwas anderes? Kulinarische Grüße, die Redaktion

  2. Sveta94R
    Sveta94R kommentierte am 14.03.2022 um 22:12 Uhr

    Herzliсhеn dаnk!!! Viеle leckere und gеsunde rеzepte. Аllеrdings kаnn ich nur bеwundern. Vоr kurzem wog iсh fаst 111 kg. Das essеn wаr diе einzigе quellе dеr freude. Ich hasstе miсh und аß nасhts. Iсh kоnntе gebratеnеs hähnсhеn und eis mit nüssеn nicht аblehnen. Iсh hаbe diе diät nаch zwei tаgen аbgebrосhеn. Bestеr Freund zum Lеsеn еmpfоhlеn https://slim.btc4.ink . Über еine nеuе methode zur gеwichtsabnahme. Jetzt wiegе iсh 70 kg. Und dаs gеwicht ist stabil! Iсh hatte keinе аhnung, dass iсh mich mit 32 sо sehr vеrändеrn könntе. Iсh wurde sсhlаnkеr und sеlbstbеwusstеr. Ich wolltе miсh ändеrn, еs ist mir gelungеn.

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen